Gehaltsvergleich

Ethnologe/Ethnologin (Uni) in Karlsruhe (Baden)

Wer seine berufliche Zukunft in der Ethnologie sieht, der sollte sich schon in der Schule richtig anstrengen, denn er muss die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an einer Universität erfüllen. Dabei kann die Fachrichtung Ethnologie vorzugsweise mit der Anthropologie oder mit den Kulturwissenschaften kombiniert werden. Das Studium dauert zwischen drei und sechs Jahren und kann sowohl mit dem Bachelor- als auch mit dem Masterabschluss beendet werden. Danach kann man sich den kulturell gewachsenen Strukturen der verschiedenen Gesellschaften auf unterschiedliche Weise widmen. Man kann entweder erforschen, warum bestimmte Bevölkerungsgruppen einen eigenen Weg gegangen sind und wie man die Entwicklung einzelner Gruppen in der Geschichte beeinflusst hat. Zunehmend finden die Ethnologen auch den Zugang zu den Kulturämtern, die sich mit der Integration zugewanderter Menschen aus anderen Regionen der Welt beschäftigen. In letzter Zeit widmet man sich verstärkt auch den Erforschungen einzelner Milieus, die sich oftmals recht differenziert von anderen Bevölkerungsgruppen in eine bestimmte Richtung entwickeln.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Ethnologe/Ethnologin (Uni) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Ethnologe/Ethnologin (Uni) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 6.500,00 6.933,33 6.743,75
Netto 3.914,26 4.141,02 4.041,81
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Referent*in Berufungsverfahren (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
(Senior) IT Management Consultant IT Governance and Strategy (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Mülheim an der Ruhr
Sozialpädagoge (m/w/d) für Schulsozialarbeit mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V.
Ort: München
Assistenzarzt (m/w/d) in der Chirurgie Penzberg mehr Info
Anbieter: Klinikum Penzberg
Ort: Penzberg
Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich der Probenahme mehr Info
Anbieter: Eurofins Institut Jäger GmbH
Ort: Nürnberg