Gehaltsvergleich

Euro-Fremdsprachenkorrespondent/in in Stuttgart

Zu ihren Aufgaben gehören die Bearbeitung kaufmännischer Sachverhalte, welche im Zusammenhang stehen mit mit betrieblichen Wirtschaftsbeziehungen zu ausländischen Geschäftspartnern- und Partnerinnen. In der Regel verfügen sie über zwei Fremdsprachen als Hauptsprachen. Sie arbeiten hauptsächlich in deutschen und ausländischen export- und/oder importorientierten Handels- oder Produktionsunternehmen. Meist sind sie in den Export- oder Vertriebsabteilungen eingesetzt. Auch in Dienstleistungsunternehmen wie Speditionen und Touristikunternehmen können sie eine Anstellung finden. Der Euro-Fremdsprachenkorrespondent und die Euro-Fremdsprachenkorrespondentin bearbeiten in mindestens einer Fremdsprache schriftlich sowie auch mündlich kaufmännische Vorgänge. Sie setzen deutsche und fremdsprachliche Texte fachgerecht, genau und sprachlich ansprechend um mit ihrer speziell kaufmännischen Ausrichtung. Nach Diktat oder Stichworten fassen sie Geschäftsbriefe ab. und setzen aus Textbausteinen Routinebriefe zusammen. Dabei beachten sie die formalen Vorschriften und Gestaltungspraktiken je nach der Zielsprache der Länder. In der jeweiligen Fremdsprache führens sie Telefonate. Bei Geschäftsverhandlungen und Besprechungen übernehmen sie des Weiteren einfache Dolmetscheraufgaben. Kaufmännische Kenntnisse sowie Fremdsprachenkenntnisse sind die Grundlage ihrer Arbeit. Meist beherrschen sie als Hauptsprachen zwei Fremdsprachen. In der Regel üben sie sachbearbeitende und Sekretatiatstätigkeiten die kaufmännische Kenntnisse erfordern aus. Sie nutzen für den schriftlichen Bereich Text- und Datenverarbeitungsprogramme sowohl in ihrer Muttersprache als auch [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Euro-Fremdsprachenkorrespondent/in in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Euro-Fremdsprachenkorrespondent/in in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.588,74 3.264,07 2.926,41
Netto 1.620,39 1.926,34 1.774,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Offenburg 97,2 2.166,67 3.033,33 2.491,67 10
Pfullendorf (Baden) 94,8 3.000,00 3.333,33 3.214,28 7
Karlsruhe (Baden) 64,1 2.778,95 3.508,77 3.094,74 6
Senden (Iller) 82,1 3.033,33 3.141,67 3.069,44 3
Reutlingen 31,6 2.857,14 3.428,57 3.127,62 3
Albershausen 29,6 2.000,00 2.300,00 2.200,00 3
Zell am Harmersbach 94,5 2.068,00 2.368,00 2.251,33 3
Leipheim 83,5 2.038,00 2.114,00 2.076,00 2
Langenau (Württemberg) 73,7 2.702,63 2.702,63 2.702,63 2
Ostfildern 8,3 2.600,00 2.600,00 2.600,00 2
[...]in ihrer Fremdsprache. Von Vorteil sind auch Stenografiekenntnisse. Die Erledigung fremdsprachlicher Geschäftskorrespondenzen gehören zu ihren klassischen Aufgaben. Für ihre Arbeit verfügen sie überr gute Kenntnisse der Alltagssprache, der kaufmännischen Fremdsprache sowie nach einer gewissen Einarbeitung über die branchenspezifische Fachsprache bezüglich des Wortschatzes, der Redewendungen, der Grammatik der Rechtschreibung und der Zeichensetzung. in Wort und Schrift. Mit fremden Währungen, Gewichten und Maßen rechnen sie während ihrer Sachbearbeitertätgikeiten. Weitere Aufgaben sind die Bearbeitung fremdsprachlicher Formulare und Vordrucke. Aufgrund ihrer in der Außenhandelskunde sowie der des anderen Landes gegebenen Gepflogenheiten können sie die Formblätter und Vordrucke darlegen und erläutern. In der jeweiligen Häufig haben sie in der jeweiligen Fremdsprache auch auch Kundenkontakte wie bei Telefonaten zum Beispiel. Auch das Korrekturlesen von fremdsprachlichen Schriften für die Drucklegung. Aufragen und Ausschreibungen werden von ihnen beantwortet und Angebote erstellt. Sie ziehen Erkundigungen über die Kreditwürdigkeit der Kunden und Kundinnen. Hinzu kommen weitere Aufgaben wie Verbuchung von Aufträgen, Überwachung der Liefertermine. Im Exportbereich holen sie Frachtangebote ein, buchen sie und überwachen beim Versand die Abwicklung. Hauptächlich erstellen sie dabei Luftfrachtbriefe, Spediteurübernahmebescheinigungen sowie Packlisten. Sie übernehmen auch die Fertigung der Rechnung und der Lieferscheine und erledigen teilweise auch anfallende Zollformalitäten die im Zusammenhang mit der Exportsendung stehen. [nach oben]

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Bilanzbuchhalter*in mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Mitarbeiter (m/w/d) Service / Empfang mehr Info
Anbieter: Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH
Ort: Stuttgart
Sales Manager (m/w/d) im HR- bzw. Personal-Marketing mehr Info
Anbieter: KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
Ort: Stuttgart
Fellow / Assistenzarzt (m/w/d) für die Wirbelsäulenchirurgie mehr Info
Anbieter: Diakonie-Klinikum Stuttgart
Ort: Stuttgart
IT Consultant w/m/d - Microsoft Infrastruktur/Cloud (Office 365, Azure) mehr Info
Anbieter: Computacenter AG & Co. oHG
Ort: Stuttgart