Gehaltsvergleich

Eurokaufmann/-frau in Karlsruhe (Baden)

Bei diesem Beruf gilt als Zugangsvoraussetzung sowohl eine abgeschlossene kaufmännische, 3-jährige Ausbildung als Bürokaufmann/-frau oder Industriekaufmann/frau, als auch die Hochschulreife, da es sich im Beruf Eurokaufmann/-frau um eine Abiturientenausbildung handelt. Bei dem Beruf des/r Eurokaufmanns/-frau handelt es sich in der Hauptsache um Fremdsprachenkaufleute, die neben dem kaufmännisch fundierten Wissen noch mindestens eine Fremdsprache in Wort und Schrift beherrschen. Das Angebot an Branchen für eine Anstellung als Eurokaufmann/-frau ist enorm. In allen Bereichen, in denen im Import- oder Exportbereich gearbeitet wird, können die Eurokaufleute tätig sein. Neben der Vielzahl an Branchen im Wirtschaftsbereich können die Eurokaufleute auch bei internationalen Interessengemeinschaften, Verbänden oder Organisationen arbeiten. Der/die Eurokaufmann/-frau übernimmt in seinem/ihrem Einsatzbereich sämtliche Korrespondenz in deutsch und in den jeweiligen Fremdsprachen. Kaufmännische Inhalte werden ebenfalls in der jeweiligen Sprache eingebracht, oder Übersetzungen von bestimmten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Eurokaufmann/-frau in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Eurokaufmann/-frau in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.166,67 3.137,33 2.868,67
Netto 1.521,10 1.856,16 1.770,76
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Metzingen (Württemberg) 83,3 5.633,33 6.500,00 5.980,00 5
Dannstadt-Schauernheim 48,8 1.800,00 2.000,00 1.912,50 4
Herrenberg (im Gäu) 57,6 1.516,67 3.033,33 1.958,85 4
Stuttgart 64,1 1.514,78 2.940,00 2.141,72 4
Fellbach (Württemberg) 69,5 1.841,67 6.018,00 3.306,00 3
Pforzheim 26,7 1.257,14 1.828,57 1.600,00 3
Heilbronn (Neckar) 62,7 1.579,49 1.920,00 1.806,50 3
Nürtingen 81,9 3.033,33 3.308,50 3.216,78 3
Bisingen bei Hechingen 86 1.300,00 1.733,33 1.588,89 3
Kaiserslautern 67,8 1.872,00 6.000,00 3.936,00 2
[...]Vorlagen durchgeführt. Des Weiteren übernehmen sie meist die gesamte Auftragsbearbeitung im Bereich Import oder Export. Neben den sehr guten Fremdsprachenkenntnissen, sind die Eurokaufleute über die jeweiligen wirtschaftlichen Bedingungen der Länder bestens informiert. Dabei sind sie gerade im Export- oder Importbereich natürlich auf die Länder, in denen sie Kunden- oder Lieferantenkontakt pflegen, spezialisiert und kennen hier auch sämtliche Ein- und Ausfuhrbedingungen. Die Eurokaufleute kontrollieren den Außenhandelsbereich der jeweiligen Unternehmen, beobachten den Markt und kalkulieren die entsprechenden Exportpreise. Des Weiteren können sie am Exportprogramm mitwirken und auch bei der Entscheidung für die verschiedenen Exportwege entscheiden. Die Eurokaufleute wissen über die Zahlungsmodalitäten im Exportbereich Bescheid und sind in der Lage, die Anforderungen bei einer Zahlung des Kunden mittels Akkreditiven sämtliche Voraussetzungen zu beachten, sowohl in der Zusammenstellung der erforderlichen Papiere und in den vorgeschriebenen Verpackungs- und Versandanweisungen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Bilanzbuchhalter / Finanzbuchhalter / Accounting Specialist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Eurofins Finance Transactions Germany GmbH
Ort: Hamburg
Laboratory Technician / Technical Assistant (f/div/m) mehr Info
Anbieter: Leibniz Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V. Hans-Knöll-Institut (HKI)
Ort: Jena
Mobile Developer iOS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: RockAByte
Ort: Köln
Techniker (m/w/d) Technischer Support mehr Info
Anbieter: wenglor MEL GmbH
Ort: Eching
Produktionsplaner / Disponent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG
Ort: Kleinostheim