Gehaltsvergleich

Facharzt/Fachärztin (Uni) - Arbeitsmedizin in Bonn

Fachärzte bzw. Fachärztinnen (Uni) auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin befassen sich damit, wie Arbeit und Gesundheit bzw. Krankheit zusammenhängen. Sie untersuchen arbeitsbedingte Einflussfaktoren, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken und versuchen Maßnahmen abzuleiten, um Arbeitsausfälle oder Berufsunfähigkeit zu vermeiden. Häufig sind sie in der Rolle des Betriebsarztes bzw. der Betriebsärztin beschäftigt. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehört die Arbeitsplatzgestaltung und die Gestaltung des Arbeitsumfelds nach gesundheitsfördernden bzw. krankheitsverhindernden Kriterien. Sie betreuen Patienten, die aufgrund ihrer Arbeit häufig Stress oder schweren körperlichen Belastungen ausgesetzt sind und geben ihnen Hinweise, wie sie ihre Leiden lindern oder der Entstehung vorbeugen können. Fachärzte bzw. Fachärztinnen (Uni) auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin arbeiten entweder in Facharztpraxen oder als Betriebsarzt bzw. -ärztin. Auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung (z.B. Gesundheitsämtern) oder in der Lehre an Hochschulen und Fachschulen ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten. Zugangsvoraussetzung für diesen Beruf ist ein abgeschlossenes humanmedizinisches Studium inklusive Approbation. Dann folgt eine fünfjährige Weiterbildung zum Facharzt bzw. zur Fachärztin (Uni) auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Facharzt/Fachärztin (Uni) - Arbeitsmedizin in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Facharzt/Fachärztin (Uni) - Arbeitsmedizin in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.550,00 5.431,52 4.990,76
Netto 2.974,36 3.545,96 3.260,16
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 24,6 4.080,00 8.000,00 6.182,63 10
Düsseldorf 58,7 4.615,38 6.280,00 5.513,40 4
Krefeld 76,5 6.184,62 6.441,03 6.312,82 2
Iserlohn 82,1 7.916,67 11.250,00 9.583,34 2
Neuss 59,6 4.615,38 5.128,21 4.871,79 2
Leverkusen 35,7 5.416,67 5.416,67 5.416,67 1

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Facharzt (m/w/d) für Laboratoriumsmedizin oder vergleichbar mehr Info
Anbieter: Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik
Ort: Bonn