Gehaltsvergleich

Fachberater/in - Finanzdienstleistungen in Stuttgart

Die Aufgabe des Fachberaters für Finanzdienstleistungen bzw. der Fachberaterin für Finanzdienstleistungen ist es, private oder gewerbetreibende Kunden in wirtschaftlichen Fragen zu beraten. Dazu müssen die finanzielle Situation des Kunden analysiert und anhand der Ergebnisse Vorschläge zur Optimierung derselben erarbeitet werden. Dies gilt vor allem für die Bereiche Versicherung, Altersvorsorge, Baufinanzierung und Geldanlage. Unter Umständen leitet der Fachberater für Finanzdienstleistungen auch eigenständig eine Filiale seines Arbeitgebers. Dies ist in der Regel eine Bank oder ein privates Kreditinstitut. Aber auch der Einsatz bei einer Versicherung ist denkbar. Dabei findet die Arbeit im Büro, häufig aber auch bei den Kunden vor Ort statt. Ein ansprechendes Äußeres sowie gepflegte Umgangsformen sind somit unerlässlich. Für die Analyse der Kundendaten wird ein sicherer Umgang mit dem PC erwartet. Zudem werden sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Mathematik, Statistik und der Betriebswirtschaftslehre vorausgesetzt. Da sich die Termine an den Vorgaben der Kunden orientieren, wird die Bereitschaft für Wochenendarbeit gefordert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachberater/in - Finanzdienstleistungen in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Fachberater/in - Finanzdienstleistungen in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.979,17 4.166,67 3.572,92
Netto 1.823,73 2.368,76 2.096,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Gaildorf 50,5 4.166,67 4.166,67 4.166,67 2
Kirchheim unter Teck 23,5 785,42 785,42 785,42 1

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Fachbereichsorganisator (m/w/d) Leistungsmanagement mehr Info
Anbieter: Hallesche Krankenversicherung a. G.
Ort: Stuttgart