Gehaltsvergleich

Fachkaufmann/-frau - Allgemein in Duisburg

Der Fachkaufmann bzw. die Fachkauffrau sind spezialisierte Fachkräfte im Bereich der Betriebswirtschaft. Sie durchlaufen während ihrer allgemeinen Ausbildung eine systematische Weiterbildung in dem von ihnen gewählten betriebswirtschaftlichen Funktionsbereich. Die Ausbildung von Fachkaufmännern und Fachkauffrauen erfolgt zumeist direkt im Betrieb und ist sehr stark praktisch orientiert. Hierbei sollen alle Fähigkeiten erworben werden, die für die erfolgreiche Führung eines Betriebes notwendig sind. Da diese in den verschiedenen Branchen der Wirtschaft durchaus unterschiedlich seien können, ist es notwendig, sich fachspezifisch dafür zu schulen. Der Fachkaufmann bzw. die Fachkauffrau ist mit seiner Ausbildung, seine Fachkenntnissen und seiner praktischen Erfahrung im Beruf ideal dafür geeignet, die anfallenden Aufgaben (insbesondere betriebswirtschaftliche Verwaltungs- und Leitungsaufgaben) in Fachbetrieben zu übernehmen. Bei der Auswahl einer Ausbildung in einem Fachbereich stehen den Fachkaufmännern und Fachkauffrauen vielerlei Wege offen. Es handelt sich hierbei um eine Berufsweiterbildung, die an eine bereits vorhandene Kaufmannslaufbahn anschließt. Bereiche, in denen Fachkaufmänner und Fachkauffrauen tätig werden können, sind zum Beispiel Marketing, Außenwirtschaft, Handwerkswirtschaft oder Immobilienwirtschaft.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkaufmann/-frau - Allgemein in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.03.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 19 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkaufmann/-frau - Allgemein in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 650,00 7.258,33 4.011,54
Netto 538,33 5.087,79 2.681,13
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 1.200,00 6.224,83 2.812,71 80
Düsseldorf 24,1 1.600,00 6.230,00 3.079,04 68
Langenfeld (Rheinland) 39,6 1.940,00 4.500,00 2.792,40 35
Bonn 81,7 1.750,00 5.500,00 2.861,42 35
Essen, Ruhr 18,6 635,00 5.500,00 2.058,66 29
Dortmund 50,7 1.828,57 10.285,71 4.868,76 24
Gelsenkirchen 27,5 3.000,00 7.000,00 4.277,85 21
Aachen 87 1.639,02 4.000,00 2.385,85 20
Münster, Westfalen 85,1 1.790,00 4.309,91 3.082,76 19
Wuppertal 35,4 1.500,00 12.136,66 3.325,25 18

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Young IT Application Manager (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Arzt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CSL Plasma GmbH
Ort: Duisburg
Projektmanager (m/w/d) Infrastruktur mehr Info
Anbieter: Höcker Project Managers GmbH
Ort: Duisburg
Vertriebsmitarbeiter / Sales Manager im Außendienst für Stromerzeugung & Klimatechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Zeppelin Rental GmbH
Ort: Duisburg
Application Manager Supply Chain Optimisation (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg