Gehaltsvergleich

Fachkaufmann/-frau - Werbung u. Kommunikation in Karlsruhe (Baden)

Zu den üblichen Aufgaben und Tätigkeiten von Fachkauffrauen und Fachkaufmännern für Werbung und Kommunikation gehören anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Werbung. Sie entwickeln Kommunikations-, Werbe- und Verkaufskonzeptionen für bestimmte Produkte und Dienstleistungen. Für diese Aufgaben sind kreative Fähigkeiten von Vorteil. Darüber hinaus sollte man auch gut im Team arbeiten können und einen guten Kontakt zu den Kunden pflegen. Fachkaufmänner und Fachkauffrauen im Bereich Werbung und Kommunikation sind in der Regel in Unternehmen aus der Werbebranche beschäftigt und können auch in Betrieben aller anderen Wirtschaftszweige eine langfristige Anstellung finden. Wenn man sich für diese Tätigkeit interessiert und sie ausüben möchte, sollte man die durch Industrie- und Handelskammern geregelte Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz zum Fachkaufmann bzw. zur Fachkauffrau für Werbung und Kommunikation absolvieren. Es werden auch Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfung angeboten, die in der Regel in Teilzeit organisiert werden und 1-2 Jahre dauern. Die Teilnahme an solchen Kursen ist für die Zulassung zur Prüfung jedoch nicht verpflichtend.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkaufmann/-frau - Werbung u. Kommunikation in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkaufmann/-frau - Werbung u. Kommunikation in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.400,00 2.500,00 2.450,00
Netto 1.621,96 1.731,50 1.676,73
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.650,00 5.416,67 2.873,38 7
Oberkirch (Baden) 57 3.409,65 4.603,60 4.032,96 5
Nagold 56,1 2.071,79 2.584,62 2.417,95 4
Fellbach (Württemberg) 69,5 5.000,00 5.833,33 5.416,67 3
Tübingen 71,6 3.040,38 3.358,33 3.199,35 2
Göppingen 99,8 3.000,00 3.500,00 3.250,00 2
Backnang 76,8 2.058,33 2.058,33 2.058,33 1
Pliezhausen 79,2 2.695,33 2.695,33 2.695,33 1
Bisingen bei Hechingen 86 3.449,33 3.449,33 3.449,33 1
Pforzheim 26,7 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sozialpädagoge (m/w/d) als stellvertretende Abteilungsleitung für Prävention und ambulante Angebote für Jugend und Familie mehr Info
Anbieter: Condrobs e.V.
Ort: München
Junior PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TenneT TSO GmbH
Ort: Bayreuth
Lead Engineer Insassenschutz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AKKA
Ort: Stuttgart
Medizinische Fachangestellte (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach
Ort: Schopfheim
Legal Counsel (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ElringKlinger AG
Ort: Dettingen an der Erms