Gehaltsvergleich

Fachkinderkrankenschwester/-pfleger - Nephrologie in Frankfurt am Main

Fachkinderkrankenschwestern und Fachkinderkrankenpfleger in der Nephrologie pflegen und betreuen Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit Nierenerkrankungen. Im Rahmen der Pflege ermitteln sie Werte wie Blutdruck und Körpertemperatur, waschen die Patienten, versorgen Wunden und geben Medikamente aus. Bei ärztlichen Eingriffen wie Punktionen, Infusionen oder Biopsien assistieren sie. Auch ist es Aufgabe der Fachkinderkrankenschwestern und Fachkinderkrankenpfleger, ihren Patienten während nephrologischer Behandlungen wie Dialysen oder vor und nach chirurgischen Eingriffen Mut zuzusprechen und sie zu trösten. Zu den Betreuungsaufgaben gehört es auch, kindgerechte Freizeitangebote bereitzustellen, wie z.B. Basteln, Malen oder Vorlesen. Weiterhin gehört die Pflegedokumentation zu diesem Beruf ebenso wie die Durchführung von Hygienemaßnahmen wie Sterilisation und Desinfektion. Um den Beruf der Fachkinderkrankenschwester oder des Fachkinderkrankenpflegers - Nephrologie ergreifen zu können, ist eine Ausbildung als Kinderkrankenpfleger oder Kinderkrankenpflegerin nötig. Darüber hinaus ist eine Weiterbildung für die Fachrichtung Nephrologie Voraussetzung. Diese kann bei entsprechenden Einrichtungen für Gesundheitsberufe absolviert werden; sie dauert etwa zwei Jahre und kann berufsbegleitend erfolgen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkinderkrankenschwester/-pfleger - Nephrologie in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.06.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkinderkrankenschwester/-pfleger - Nephrologie in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.173,91 2.173,91 2.173,91
Netto 1.368,38 1.368,38 1.368,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Elkenroth 89,1 1.944,44 5.555,56 3.250,00 8
Wiesbaden 31,2 3.185,00 4.105,26 3.570,44 3
Lampertheim, Hessen 59,3 2.562,67 2.562,67 2.562,67 1
Hofheim am Taunus 17,1 2.907,53 2.907,53 2.907,53 1
Brechen 44,8 820,00 820,00 820,00 1
Aschaffenburg 36,9 3.718,68 3.718,68 3.718,68 1
Fronhausen, Lahn 65,8 3.066,67 3.066,67 3.066,67 1
Heidelberg (Neckar) 77,9 2.228,44 2.228,44 2.228,44 1
Neu-Isenburg 7,5 3.195,83 3.195,83 3.195,83 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Fachkraft für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Frankfurt am Main
Fachkrankenpflegerin / Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege bzw. Anästhesietechnische Assistenz mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stadtentwässerung Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main