Gehaltsvergleich

Fachkraft für Arbeitssicherheit in Zweibrücken, Pfalz

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Fachkräften für Arbeitssicherheit gehört die Beratung und Unterstützung von Arbeitgebern und zuständigen Führungskräften beim Arbeitsschutz, bei der Unfallverhütung und der Arbeitssicherheit inklusive der ergonomischen Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Arbeit. Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind in erster Linie in Produktionsbetrieben beschäftigt. Das können Handwerks- oder Industriebetriebe aus fast allen Branchen sein. Darüber hinaus ergeben sich Einsatzmöglichkeiten in Dienstleistungs- und Handelsunternehmen oder in Verwaltungseinrichtungen. Um diesen Beruf auszuüben, sollte man in der Regel eine Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit absolviert [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkraft für Arbeitssicherheit in Zweibrücken, Pfalz und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Zweibrücken, Pfalz im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkraft für Arbeitssicherheit in Zweibrücken, Pfalz gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.608,70 1.739,13 1.652,17
Netto 1.093,17 1.343,00 1.229,81
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Saarbrücken 26,7 3.250,00 6.666,67 3.918,61 11
Eisenberg (Pfalz) 61,9 3.300,00 4.000,00 3.650,00 8
Rastatt 75,4 4.285,71 5.000,00 4.571,43 5
Eppelborn 33,5 3.000,00 10.000,00 4.800,00 4
Stutensee 83,5 3.400,00 3.791,67 3.563,89 3
Karlsruhe (Baden) 79,1 2.394,74 3.750,00 3.072,37 2
Oberhausen-Rheinhausen 80,3 2.973,68 3.052,63 3.013,16 2
Bellheim 66,6 1.767,37 1.767,37 1.767,37 2
Mannheim, Universitätsstadt 83,9 2.000,00 2.500,00 2.250,00 2
Landau in der Pfalz 54,5 4.200,00 4.200,00 4.200,00 1
[...]haben, die auf der Basis der Richtlinien organisiert wird, die die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) erarbeitet haben. Die Weiterbildung dauert 12 Wochen bis 3 Jahre, je nach Lehrgangstyp und Bildungsanbieter. Sie wird von staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Bildungseinrichtungen angeboten oder von anerkannten Lehrgangsträgern durchgeführt. Außerdem bietet der Bundesverband der Unfallkassen (BUK) ein speziell auf die Bedürfnisse des öffentlichen Dienstes ausgerichtetes Weiterbildungskonzept zur Fachkraft für Arbeitssicherheit an, wobei nach der jeweiligen Vorbildung der Lehrgangsteilnehmer differenziert wird. [nach oben]

Stellenangebote in Zweibrücken, Pfalz

Junior Insurance Specialist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vorwerk SE & Co. KG
Ort: Wuppertal
Stellv. Pflegedienstleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Klinikentwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Augustinum gemeinnützige GmbH
Ort: München
IT-Systemadministrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Menze Büro-, Informations- und Kommunikationssysteme GmbH
Ort: Berlin
Physiotherapeut*in (m/w/d) Lungenzentrum mehr Info
Anbieter: Klinik Schillerhöhe GmbH
Ort: Stuttgart