Gehaltsvergleich

Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr in Bonn

Das Berufsbild der Fachkräfte für Brief- und Frachtverkehr umfasst unter anderem die Aufgaben, die früher durch den Postboten erfüllt wurden. Begonnen von der Leerung der Briefkästen über die zielgenaue Sortierung der Briefe bis hin zur Auslieferung an die Empfänger werden sämtliche Arbeiten von den Fachkräften für Brief- und Frachtverkehr erledigt, je nachdem für welche Aufgabenbereiche sie eingeteilt sind. Bei der Sortierung und Zusammenstellung der täglichen Briefe und Pakete im Brief und Frachtverkehr ist es die Aufgabe der Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr, diese den entsprechenden Beförderungsmitteln exakt zuzuordnen. Sie entscheiden, ob der Transport über Züge, Kraftfahrzeuge und LKWs, per Schiff oder mit dem Flugzeug erfolgt. In der Regel arbeiten die Fachkräfte für Brief- und Frachtverkehr bei der Deutschen Post, bei Paket-, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 65 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 755,25 3.494,74 1.586,45
Netto 603,23 2.098,62 1.154,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 58,7 1.224,00 7.470,00 2.540,03 60
Dortmund 90,9 570,78 3.174,50 2.072,31 50
Duisburg 81,7 615,55 2.959,67 1.743,37 48
Oberhausen, Rheinland 83,5 1.120,00 2.190,48 1.705,49 43
Köln 24,6 1.033,47 4.027,20 2.015,70 36
Essen, Ruhr 80 541,67 2.397,20 1.779,42 18
Bochum 83,9 1.226,67 3.272,02 2.045,20 15
Sinzig, Rhein 23 497,00 2.080,00 1.199,66 12
Siegen 67,3 3.033,33 3.421,05 3.195,19 12
Koblenz am Rhein 55,4 1.316,00 2.383,33 1.906,15 10
[...]Express- und auch Kurierdiensten oder bei Speditionen. Die Fachkräfte können sowohl im Außendienst bei der Brief- und Paketzustellung oder der Abholung von Briefen und Paketen beschäftigt sein, als auch im Innendienst bei der Sortierung und Zusammenstellung der Sendungen. Wobei der Außendienst mit dem Auto, einem LKW, mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß erfolgen kann, dies ist je nach Einsatzgebiet unterschiedlich. Die Planung und die Einteilung der jeweiligen Ausliefer- oder auch Abholtouren gehört ebenfalls zum Aufgabengebiet der Fachkraft für Brief- und Frachtverkehr. Ein weiteres Einsatzgebiet der Fachkräfte für Brief- und Frachtverkehr ist der Kundenschalter oder die telefonische Bedienung der Kunden. Die Ausbildung zur Fachkraft für Brief- und Frachtverkehrt dauert 2 Jahre und setzt einen Haupt- oder Realschulabschluss voraus. [nach oben]

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Fachkraft für die Nachtbereitschaft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn