Gehaltsvergleich

Fachkraft für Lebensmitteltechnik in Bonn

Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen in Betrieben der Nahrungsmittelindustrie Lebensmittel wie Konserven, Backwaren, Fleischerzeugnisse oder Fertiggerichte her und richten sich dabei nach bestimmten Prozessabläufen und Rezepturen. Fachkräfte für Lebensmitteltechnik finden ihre Beschäftigung ebenfalls in Betrieben der Fisch- und Gemüse- und Obstverarbeitung. Sie können aber auch in Molkereibetrieben und industriellen Großbäckereien eine Anstellung finden. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie in der industriellen Herstellung von Babynahrung oder von Zuckerwaren sowie in Kaffeeröstereien. Der Beruf eignet sich ebenso für Frauen wie für Männer. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und ein technisches Verständnis sind von Vorteil für das Erlernen der entsprechenden Kenntnisse. Man kann diesen Beruf in Deutschland nach der erfolgreichen Absolvierung einer dualen Ausbildung ergreifen. Der Beruf ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), der bundesweit geregelt ist und in der Industrie angeboten wird. Die Lehrzeit beträgt in der Regel etwa drei Jahre. Die vorherige Absolvierung einses mittleren Bildungsabschlusses ist die Voraussetzung für diesen Ausbildungsberuf.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkraft für Lebensmitteltechnik in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.02.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkraft für Lebensmitteltechnik in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.170,00 2.470,00 2.336,67
Netto 1.455,96 1.611,71 1.542,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Langenfeld (Rheinland) 42,2 2.317,19 3.078,95 2.581,43 16
Kempen, Niederrhein 85,2 1.800,00 2.658,00 2.168,25 8
Essen, Ruhr 80 1.820,00 2.600,00 2.028,33 7
Köln 24,6 2.850,88 3.338,40 3.118,88 6
Aachen 70,5 2.443,16 3.996,04 3.112,95 5
Flußbach 80,6 1.700,00 2.280,70 1.953,43 4
Moers 85,8 1.800,00 2.143,92 1.971,96 4
Niederkassel, Rhein 10,4 1.800,00 2.054,00 1.884,67 3
Herten, Westfalen 96,5 563,79 830,86 693,90 3
Kerpen, Rheinland 31,8 1.733,33 2.142,86 2.003,17 3

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Sales Agent (m/w/d) für die Vodafone Filiale in Bonn in Teilzeit, befristet mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Bonn
Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst in der Tagespflege (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Rollout Managerin/Rollout Manager Fachanwendungen (m/w/d) - Direktion Bonn Hauptabteilung IT mehr Info
Anbieter: Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
Ort: Bonn
IT-Forensiker*in (w/m/d) für das Forensik-Kompetenzzentrum der BaFin mehr Info
Anbieter: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Ort: Bonn
IT-Supporterin/IT-Supporter (m/w/d) Hauptabteilung IT Bonn mehr Info
Anbieter: Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik
Ort: Bonn