Gehaltsvergleich

Fachkraft für Qualitätssicherung/-management in Karlsruhe (Baden)

Spezialisiert haben sich die Fachkraft -Qualitätssicherung/management auf die Einführung und Umsetzung von Qualitätsmanagement und Qualitätssicherungssystemen. Zu ihren Aufgaben gehören die Leitung, die Auswahl und die praktischen Anwendung der dabei notwendigen Methoden und Instrumente oder wirken dabei selber mit. Arbeiten können sie in Unternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftsbereiche. Überall dort wo Qualitätsmanagementsysteme aufgebaut oder gepflegt werden. In ihrer Tätigkeit als Fachkraft für Qualitätssicherung/management unterliegt ihnen die Analyse der laufenden Prozesse und die Erstellung von Maßnahmenkatalogen. Die laufenden Prozesse besprechen sie mit der Geschäftsleitung und setzen diese dann anschließend in Maßnahmen um. Dazu gehören die Verbesserung von Organisations-, Kommunikations und Informations- und Führungsstrukturen, die zu einer Erhöhung der Effektivität der Mitarbeiter und des Materialeinsatzes beitragen soll. Des weiteren dient die Verbesserung der Kostensenkung und der Verbesserung der Arbeits- und Produktqualität. Eventuell wirken sie auch in der Personalpolitik mit und motivieren Mitarbeiter. Sie haben die Möglichkeit der Schulung der Mitarbeiter, um so das Qualitätsbewusstsein zu fördern. Die Identifikation von Problemen gehört genauso zu diesem Beruf, wie auch die Erkennnung von möglichen und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkraft für Qualitätssicherung/-management in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkraft für Qualitätssicherung/-management in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.314,29 2.314,29 2.314,29
Netto 1.541,79 1.541,79 1.541,79
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 2.800,00 4.642,86 3.440,56 24
Hagenbach, Pfalz 11,1 6.666,67 7.222,23 6.980,43 13
Speyer 36,3 2.666,67 3.296,29 2.978,00 12
Kirchheimbolanden 79 4.500,00 5.000,00 4.696,00 12
Offenburg 66,9 2.250,00 3.250,00 2.896,78 10
Burladingen 96,6 3.140,00 4.200,00 3.569,07 9
Schöntal (Jagst) 92,6 2.500,00 3.000,00 2.720,00 8
Sinsheim (Elsenz) 45,4 1.413,39 3.520,83 2.009,02 8
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.800,00 4.631,84 3.625,26 7
Pforzheim 26,7 2.000,00 3.900,00 3.047,62 7
[...]wahrscheinlichen Ursachen und das Aufzeigen von Lösungen. Bei der Umsetzung sind sie dann ebenfalls dabei. Eine weitere Aufgabe ist die Prüfmittelüberwachung. Vor allem mit dem Aufbau, der Pflege und der Umsetzung von Qualitätsmanagementsystemen befassen sie sich im Qualitätsmanagement. Bei der Erstellung von Qualitätsmanagement-Handbüchern haben sie ein Mitspracherecht. Sie achten bei der Zertifizierung von Unternehmen nach ISO 9000 ff darauf, dass in Form von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen die Abläufe fixiert werden. Die Erstellung und Umsetzung der QM-Dokumentationen fallen auch in ihr Ressort. Der Aufgabenbereich wird erweitert durch die Überwachung von Qualitätsmanagementsystemen . Dabei prüfen sie die Einhaltung der vereinbarten Vorgaben und erstellen darüber Dokumentationen sowie Statistiken. Bei der Entwicklung einer strategischen Qualitätspolitik wirken sie des weiteren mit. Das Aufgabengebiet wird erhöht durch die Vorbereitung und Durchführung interner Audits und die Vorbereitung und Zertifizierung dieser. Die Maßnahmekataloge erstellen sie in Büros. In Werkhallen sind sie unterwegs wenn sie in Unternehmen die Abläufe analysieren. Auch Schulungsräume gehören zu ihren Arbeitsorten. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wird dort von ihnen zum Beispiel die Einzelheiten des Qulitätsmanagement-Handbuches erläutert. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Ingenieur*in der Fachrichtung Anlagentechnik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt München
Ort: München
Systemadministrator*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Leitung (m/w/d) Anästhesiepflege mehr Info
Anbieter: Klinikum Hochrhein GmbH
Ort: Waldshut-Tiengen
Senior Recruiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
Ort: München
Leiter Personal und Entgeltabrechnung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Jobware Personalberatung
Ort: Chemnitz