Gehaltsvergleich

Fachkraft im Gastgewerbe in Karlsruhe (Baden)

Fachkräfte im Gastgewerbe betreuen und bedienen Gäste in Restaurants, Cafés oder Bars - sie sorgen dafür, dass diese sich wohlfühlen und wiederkommen. Sie bewirten sie an der Theke mit Getränken, bereiten verschiedene Veranstaltungen vor und stellen ansprechende Büfetts zusammen. Sie bedienen im Lokal, helfen in der Küche, kümmern sich bei Bedarf um die Wäsche oder richten Hotelzimmer her. Fachkräfte im Gastgewerbe können auch am Empfang und in der Verwaltung eingesetzt werden. Sie arbeiten überwiegend in der Gastronomie - also in Restaurants, Bars, Cafés, Kantinen oder auch bei Cateringunternehmen. Arbeitsmöglichkeiten ergeben sich auch in Jugendherbergen, Hotels oder Ferienzentren. Alternativ können sie in Kurheimen oder in Sanatorien angestellt sein oder auf Schiffen und in Fitnesscentern mit Bar- und Imbiss-Betrieb arbeiten. Um die Tätigkeit ausüben zu können, ist eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe nötig, es handelt sich um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Lehre ist bundesweit geregelt und umfasst zwei Jahre. Man kann sie direkt im Gastgewerbe oder rein schulisch absolvieren.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachkraft im Gastgewerbe in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Fachkraft im Gastgewerbe in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 622,45 652,10 637,27
Netto 506,60 530,72 518,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 740,22 1.650,00 978,49 11
Bürstadt 71,3 641,00 2.666,67 1.248,35 9
Sindelfingen 57,3 739,27 1.478,53 1.182,83 5
Darmstadt 98,3 1.000,00 1.500,00 1.262,50 4
Kaiserslautern 67,8 1.350,00 1.400,00 1.362,50 4
Dalheim bei Mainz 91,7 1.300,00 1.500,00 1.400,00 4
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 1.000,00 1.600,00 1.325,00 4
Feilbingert 94,9 464,00 577,00 518,67 3
Bad Friedrichshall 64,8 1.714,29 1.760,00 1.732,01 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.152,00 1.523,20 1.275,73 3

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Projektmanager Digital Business & E-Commerce (m/w/d) mehr Info
Anbieter: MVV Energy Solutions GmbH
Ort: Mannheim
Redakteur (m/w/d) Social Media mehr Info
Anbieter: Zweites Deutsches Fernsehen Anstalt des öffentlichen Rechts
Ort: Mainz
Elektroingenieur / Techniker für den Bereich Upgrading Electric (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Brückner Servtec GmbH
Ort: Siegsdorf
Bankkaufmann/Baufinanzierungsberater B2C Düsseldorf (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Düsseldorf
Senior Personalreferent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG
Ort: München