Gehaltsvergleich

Fachlehrer/in - musisch-technische Fächer in Ubstadt-Weiher

Fachlehrer und Fachlehrerinnen für musisch-technische Fächer sind unterrichtend tätig an Grundschulen, Hauptschulen, Förderschulen sowie Berufsschulen und Realschulen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in den musischen Fächern wie Kunst und Musik ebenso wie in Hauswirtschaft und textilem Werken. Wirtschaftslehre und Informatik gehören ebenso zum Spektrum der Unterrichtsfächer wie auch Kommunikationstechnik, Werken und Technisches Zeichnen. Die Zusammensetzung der Unterrichtsfächer ist je nach Bundesland unterschiedlich. Der Fachlehrer bzw. die Fachlehrerin für musisch-technische Fächer bereitet den Unterricht vor, beschafft die dazu notwendigen Materialien, hält Unterrichtsstunden nach Lehrplan ab und arbeitet im Nachfeld die Leistungen der Schüler und Schülerinnen auf - etwa in Form von Korrektur von Haus- und Klassenarbeiten und Zensurenvergabe. Der Unterricht hat einen überwiegend praktischen Charakter; die Schüler und Schülerinnen arbeiten mit ihren Händen und sind kreativ gefordert. Der Fachlehrer bzw. die Fachlehrerin ist neben der Unterrichtstätigkeit an Lehrerkonferenzen beteiligt, fungiert als Pausenaufsicht, begleitet die Klasse bei Wandertagen, hält Sprechstunden für Eltern ab und ist teilweise als Mentor für die Schüler und Schülerinnen tätig. Die Ausbildung zum Fachlehrer bzw. zur Fachlehrerin dauert zwei Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachlehrer/in - musisch-technische Fächer in Ubstadt-Weiher und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Ubstadt-Weiher im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Fachlehrer/in - musisch-technische Fächer in Ubstadt-Weiher gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.104,39 2.104,39 2.104,39
Netto 1.580,90 1.580,90 1.580,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Leinfelden-Echterdingen 65,2 3.563,95 3.647,64 3.597,43 5
Pforzheim 32,6 3.047,62 3.809,52 3.428,57 2
Schutterwald 96,7 2.300,00 2.300,00 2.300,00 2
Öhringen 64,5 3.333,33 3.333,33 3.333,33 1
Kirchheim unter Teck 84 1.001,00 1.001,00 1.001,00 1
Karlsruhe (Baden) 25,1 2.556,67 2.556,67 2.556,67 1
Tübingen 77,7 2.181,82 2.181,82 2.181,82 1
Freudenstadt 79,8 3.611,11 3.611,11 3.611,11 1
Kaiserslautern 70,3 2.239,25 2.239,25 2.239,25 1
Stuttgart 61 3.905,42 3.905,42 3.905,42 1

Infos über Ubstadt-Weiher

Im Rahmen der Gemeindereform entstand Ubstadt-Weiher am 1. April 1970 aus vordem selbstständigen Gemeinden. Die einzelnen Ortsteile blicken auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück, die vielfältige Spuren hinterlassen hat. Die hervorragende Infrastruktur macht aus Ubstadt-Weiher einen angenehmen Wohnort mit hohem Freizeitwert an der Grenze zwischen Rheinebene und Kraichgau. Zahlreiche Vereine bieten jede Art der Freizeitbeschäftigung und des sozialen Engagement. Der abwechslungsreiche Veranstaltungskalender hat für jung und alt etwas zu bieten. Der Verein der Selbständigen vertritt die Interessen der überwiegend mittelständischen Betriebe aus Handel, Handwerk und Industrie, die die ausgezeichnete Verkehrsanbindung über Straße und Schiene nach Heidelberg und Karlsruhe zu schätzen wissen.

Stellenangebote in Ubstadt-Weiher

SPS-Programmierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ESSERT GmbH
Ort: Ubstadt-Weiher