Gehaltsvergleich

Fachlehrer/in - Sonderschulen in Karlsruhe (Baden)

Der Beruf des bzw. der Fachlehrers/Fachlehrerin - Sonderschulen ist von pädagogischer und erziehender Natur. Damit ist aber nicht automatisch die Erlangung des Beamtenstatus verbunden. Die Aufgabe eines Fachlehrers bzw. einer Fachlehrerin - Sonderschulen ist es, geistig und körperlich behinderte Kinder in ihrer geistigen, psychischen, sozialen und körperlichen Entwicklung zu fördern - und das nicht nur in einer Sonderschule, sondern auch in Beratungsstellen oder bei Projekten wie dem Betreuten Wohnen. Auch ist dieses Berufsfeld in Vorsorge- und Rehabilitationskliniken sehr gefragt und wird auch bei solchen angenommen. Fachlehrer bzw. -lehrerin an Sonderschulen wird man durch eine Weiterbildung im Anschluss an ein abgeschlossenes Pädagogikstudium. Sie dauert eineinhalb Jahre und kann entweder in Vollzeit oder Teilzeit absolviert werden. Dieser Beruf ist staatlich anerkannt; nur die Abschlussbezeichnung kann von Bundesland zu Bundesland anders sein, wird aber als gleichwertig betrachtet. Für diesen Beruf sollte man unbedingt viel Geduld und pädagogisches Geschick mitbringen und keinen Wert auf große Vergütung legen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachlehrer/in - Sonderschulen in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Fachlehrer/in - Sonderschulen in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.033,33 3.033,33 3.033,33
Netto 1.855,28 1.855,28 1.855,28
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Reutlingen 84,2 500,00 2.300,00 1.538,00 5
Brackenheim 50,3 2.846,00 3.166,00 3.006,00 2
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 2.400,00 2.400,00 2.400,00 1
Kernen im Remstal 73,6 1.900,00 1.900,00 1.900,00 1
Weingarten (Baden) 11,6 2.666,67 2.666,67 2.666,67 1
Großbottwar 66,2 2.629,54 2.629,54 2.629,54 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Personalcontrolling mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Entwicklungsingenieur (m/w/d) EFI (Common Rail) mehr Info
Anbieter: Heinzmann GmbH & Co. KG
Ort: Schönau
Produktmanager Services und Systeme (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Helios IT Service GmbH
Ort: Bad Saarow
Bürokauffrau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Lernstudio Barbarossa MegaKids Fortbildungs GmbH
Ort: München
IT Financial Manager (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Mülheim an der Ruhr