Gehaltsvergleich

Fachverkäufer/-berater/in für Geschenkartikel in Karlsruhe (Baden)

Zu den Aufgabengebieten des Fachverkäufers bzw. Fachberaters und der Fachverkäuferin bzw. Fachberaterin für Geschenkartikel gehört die persönliche Beratung und Betreuung von Kundinnen und Kunden im Geschäft, am Telefon oder über Internetkommunikation. Ziel des Fachverkäufers bzw. der Fachverkäuferin ist es, der Kundschaft bei der Auswahl von geeigneten Geschenkartikeln zu helfen und verkaufsfördernd auf sie einzuwirken. Dies erfordert ein ausgeprägtes Gespür für die Kunden und deren Wünsche. Fachverkäufer haben fundierte Kenntnisse über die von ihnen angebotenen Geschenkartikel und das zur Verfügung stehende Sortiment. Nicht vorhandene Ware wird nach Möglichkeit bei entsprechenden Großhändlern oder Hauptfilialen geordert und dem Kunden zu festgelegten Terminen zur Abholung angeboten. Weiterhin befassen sie sich mit der ansprechenden und sorgfältigen Verpackung der Geschenkartikel und übernehmen den Kassiervorgang. Die Ausbildung zum Fachverkäufer dauert in der Regel drei Jahre, kann aber bei entsprechender Eignung verkürzt werden. Nach Beendigung der Ausbildung werden der Fachverkäufer und die Fachverkäuferin für Geschenkartikel vor allem im Einzelhandel eingesetzt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachverkäufer/-berater/in für Geschenkartikel in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.08.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fachverkäufer/-berater/in für Geschenkartikel in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.530,00 2.000,00 1.802,59
Netto 908,29 1.566,38 1.320,57
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.200,00 3.200,00 1.876,67 13
Ludwigshafen am Rhein 53,2 1.300,00 2.000,00 1.499,17 8
Stuttgart 64,1 1.200,00 2.957,33 2.140,89 6
Darmstadt 98,3 1.360,00 2.166,67 1.804,27 5
Oftersheim 42,6 1.120,00 2.270,00 1.695,00 4
Bühl (Baden) 38,1 750,00 1.000,00 850,00 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.377,14 2.377,14 2.377,14 3
Bretten (Baden) 23,5 1.280,00 1.733,33 1.537,78 3
Kleinblittersdorf 99,9 1.300,00 1.300,00 1.300,00 3
Baden-Baden 30,1 1.236,00 2.200,00 1.841,67 3

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Heilerziehungspfleger (m/w/d) für Bereich Menschen mit seelischer Behinderung mehr Info
Anbieter: KWA Stift Rottal
Ort: Bad Griesbach
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/i) - Allgemeinchirurgie/Gynäkologie mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Linux Systemadministrator (m/w/d) mit Fokus auf Automatisierung mehr Info
Anbieter: BwFuhrparkService GmbH
Ort: Troisdorf
Projektingenieur für technische Planung /Schwerpunkt geotechnische Bauwerke (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Ort: Peine
Assistenz der Produktionsleitung für die Wäscherei (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Textil-Service Mecklenburg GmbH
Ort: Parchim