Gehaltsvergleich

Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Bielefeld

Fachverkäufer und Fachverkäuferinnen für Lederwaren sind üblicherweise im Textileinzelhandel, vereinzelt aber auch im Großhandel für Textilien und Leder tätig. Zu seinen bzw. ihren Aufgaben gehören die Beratung von Kunden und der Verkauf. Als Grundlage wird eine kaufmännische Berufsausbildung vorausgesetzt, wobei die Ausbildungsdauer hier in der Regel 2,5 Jahre beträgt. Die Ausbildung sollte Idealerweise im textilen Einzelhandel erfolgen; bei branchenfremden Quereinsteigern kann allerdings jederzeit auch eine fachliche Einarbeitung durch den Arbeitgeber erfolgen. Nach der Ausbildung bieten einige Industrie- und Handelskammern im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen Seminare an, die speziell auf den Bereich Lederwaren im Einzelhandel zugeschnitten sind. Neben den beruflichen Qualifikationen sind vor allem modisches Gespür, Aufgeschlossenheit gegenüber Kunden und Redegewandtheit wichtige Voraussetzungen für den Beruf. Die Verdienstmöglichkeiten sind leicht überdurchschnittlich. Die Bezüge setzen sich in kleineren Geschäften oder Boutiquen meist aus einem Grundgehalt und einer auf Povisionsbasis zu zahlenden Prämie zusammen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Bielefeld und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bielefeld im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Bielefeld gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.615,38 2.153,85 1.774,17
Netto 1.175,65 1.569,97 1.372,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neuenkirchen-Vörden 62,5 1.274,07 1.810,53 1.635,58 10
Wunstorf 74,9 1.857,14 1.857,14 1.857,14 5
Neustadt am Rübenberge 82,1 402,52 1.990,00 1.094,63 4
Osnabrück 42 2.842,11 2.842,11 2.842,11 4
Hannover 88,9 1.224,17 1.820,00 1.480,33 4
Warburg, Westfalen 73,7 401,00 720,00 640,25 4
Springe, Deister 72,4 1.931,43 4.142,86 3.037,14 4
Dortmund 93,3 1.818,18 2.190,74 2.066,55 3
Hildesheim 98,9 1.268,15 1.629,63 1.486,64 3
Salzbergen 87,4 1.713,00 1.733,74 1.726,83 3

Infos über Bielefeld

Die Großstadt Bielefeld ist ein wichtiges Zentrum der deutschen Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Zahlreiche namhafte Hersteller der Lebensmittelindustrie produzieren hier. Auch einige Maschinenbauunternehmen, sowie Unternehmen der Pharmaindustrie und Handelsbetriebe sind hier ansässig. In der sehenswerten Altstadt finden sich zahlreiche Veranstaltungsorte, wo Theater- und Musikdarbietungen aufgeführt werden. Auch sonst ist das Kultur- und Kunstangebot der Stadt reichhaltig. Bielefeld ist mit mehreren Hochschulen auch ein wichtiges Bildungszentrum. Der Bahnhof und der Anschluss an das Autobahnnetz sind wichtige Bestandteile der Verbindungen zum Nah- und Fernverkehr. Der öffentliche Verkehr innerhalb der Stadt Bielefeld stützt sich auf den Pkw Verkehr, sowie auf die Stadtbahn und das Busliniennetz.

Stellenangebote in Bielefeld

IT Specialist Consulting (m/w/d) MES mehr Info
Anbieter: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
Ort: Bielefeld
Task-Force Ingenieur (m/w/div.) Additive Manufacturing mehr Info
Anbieter: DMG MORI Additive GmbH
Ort: Bielefeld
SAP Logistik-Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Bielefeld
Physiotherapeut (m/w/d) im Wohlfühlteam mehr Info
Anbieter: ZAR Nanz medico Zentrum für ambulante Rehabilitation
Ort: Bielefeld
Referent/Referentin (m/w/d) - Unterstützung der Geschäftsführung/Regionalentwicklung mehr Info
Anbieter: Ostwestfalenlippe Gmbh
Ort: Bielefeld