Gehaltsvergleich

Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Hildesheim

Fachverkäufer und Fachverkäuferinnen für Lederwaren sind üblicherweise im Textileinzelhandel, vereinzelt aber auch im Großhandel für Textilien und Leder tätig. Zu seinen bzw. ihren Aufgaben gehören die Beratung von Kunden und der Verkauf. Als Grundlage wird eine kaufmännische Berufsausbildung vorausgesetzt, wobei die Ausbildungsdauer hier in der Regel 2,5 Jahre beträgt. Die Ausbildung sollte Idealerweise im textilen Einzelhandel erfolgen; bei branchenfremden Quereinsteigern kann allerdings jederzeit auch eine fachliche Einarbeitung durch den Arbeitgeber erfolgen. Nach der Ausbildung bieten einige Industrie- und Handelskammern im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen Seminare an, die speziell auf den Bereich Lederwaren im Einzelhandel zugeschnitten sind. Neben den beruflichen Qualifikationen sind vor allem modisches Gespür, Aufgeschlossenheit gegenüber Kunden und Redegewandtheit wichtige Voraussetzungen für den Beruf. Die Verdienstmöglichkeiten sind leicht überdurchschnittlich. Die Bezüge setzen sich in kleineren Geschäften oder Boutiquen meist aus einem Grundgehalt und einer auf Povisionsbasis zu zahlenden Prämie zusammen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Hildesheim und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hildesheim im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.08.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fachverkäufer/-berater/in für Lederwaren in Hildesheim gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.268,15 1.629,63 1.486,64
Netto 1.011,69 1.245,04 1.124,01
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bielefeld 98,9 1.615,38 2.153,85 1.774,17 9
Wunstorf 49 1.857,14 1.857,14 1.857,14 5
Neustadt am Rübenberge 51,7 402,52 1.990,00 1.094,63 4
Hannover 29,5 1.224,17 1.820,00 1.480,33 4
Warburg, Westfalen 90,9 401,00 720,00 640,25 4
Springe, Deister 29,4 1.931,43 4.142,86 3.037,14 4
Wolfsburg 64,9 1.100,00 1.300,00 1.233,33 3
Isernhagen 32,5 1.866,67 2.000,00 1.955,56 3
Wedemark 47,3 1.222,23 1.222,23 1.222,23 2
Burgdorf, Kreis Hannover 33,6 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1

Infos über Hildesheim

Hildesheim liegt im Bundesland Niedersachsen. Zahlreiche Touristen besuchen alljährlich die Stadt, um die Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern, den alten Marktplatz, die historischen Kirchen oder die Museen und Theater zu besichtigen. In Hildesheim sind einige Unternehmen der Werkzeug- und Maschinenbauindustrie tätig, die international einen guten Ruf genießen. Auch die Elektronikbranche ist hier ansässig, sowie die Getränkeindustrie. In Hildesheim sind auch einige zentrale Einrichtungen des Landes Niedersachsen untergebracht. Hildesheim ist überdies Universitätsstadt und ist gemeinsam mit den anderen Hochschulen und Schulen eine wichtige Bildungszentrale für die Region. Im Stadtgebiet verkehren Busse. Die Stadt hat einen Hafen am Mittellandkanal und einen Bahnhof.

Stellenangebote in Hildesheim

Sozialpädagoge (m/w/d) mehr Info
Anbieter: gGiS mbH
Ort: Hildesheim
Stadtplaner*in Städtebauförderung mehr Info
Anbieter: Stadt Hildesheim
Ort: Hildesheim
Mediengestalter / Content Manager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: WI Capital GmbH
Ort: Hildesheim
Technische Sachbearbeitung in der Bauaufsicht mehr Info
Anbieter: Stadt Hildesheim
Ort: Hildesheim
Vertriebsmitarbeiter im Innendienst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CUTMETALL Sales GmbH
Ort: Hildesheim