Gehaltsvergleich

Fachwirt/in - Facility Management in Duisburg

Fachwirte und Fachwirtinnen für Facility Management sind für das Gebäudemanagement zuständig. Dabei übernehmen sie die Organisation, Kontrolle und Optimierung von Prozessen rund um die Immobilie - angefangen bei der Planung von neuen Gebäuden, ihrer Errichtung, der Nutzungsphase, der Gebäudesanierung und den Umbau bis hin zum kontrollierten Abriss. Sie sorgen dafür, dass Gebäude mit möglichst geringen Wartungskosten genutzt werden, teure Reparaturen so lange wie möglich vermieden werden und Unterhaltskosten in einem überschaubaren Kostenrahmen bleiben. Mögliche Arbeitsplätze finden sich beispielsweise in der Immobilien- und Gebäudewirtschaft. Dort sind sie verantwortlich für die Verwaltung, Vermittlung, Erschließung und den An- und Verkauf von Grundstücken und Immobilien. Weitere Beschäftigungsfelder sind der Ingenieurdienstleistungssektor, die öffentliche Verwaltung oder das Bausachverständigenwesen. Die Weiterbildung zum Fachwirt bzw. zur Fachwirtin für Facility Management kann mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder technischen Ausbildung begonnen werden und dauert in Teilzeit 6 bis 12 Monate, in Vollzeit 3 Monate. Fachwirte und Fachwirtinnen für Facility Management denken problemlösend und problemvermeidend. Sie gehen gern mit Zahlen um wenden ihr erworbenes kaufmännisches Fachwissen zielgerecht an.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachwirt/in - Facility Management in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.12.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fachwirt/in - Facility Management in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.629,17 4.400,00 4.076,39
Netto 2.493,70 2.594,76 2.544,63
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 18,6 2.500,00 4.690,83 3.774,79 4
Bonn 81,7 4.140,00 4.549,74 4.413,16 3
Gummersbach 71,4 2.925,00 5.362,50 3.954,17 3
Münster, Westfalen 85,1 1.800,00 4.305,19 3.052,60 2
Stolberg (Rheinland) 82,5 4.350,00 4.350,00 4.350,00 1
Witten 40,5 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1
Köln 57,4 3.804,00 3.804,00 3.804,00 1
Düsseldorf 24,1 3.845,83 3.845,83 3.845,83 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Application Manager Supply Chain Optimisation (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Personalsachbearbeiter Entgeltabrechnung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: octeo MULTISERVICES GmbH
Ort: Duisburg
Kundendienstmitarbeiter Innendienst EMEA OEM (w/m/d) Erstausrüstungskunden mehr Info
Anbieter: CAMSO DEUTSCHLAND GmbH
Ort: Duisburg
Frontend-Entwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SP Consult AG
Ort: Duisburg
Application Manager Supply Chain Management (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg