Gehaltsvergleich

Fachwirt/in - Medien in Karlsruhe (Baden)

Fachwirte und Fachwirtinnen im Bereich Medien konzipieren, planen und gestalten Medienprodukte. Meistens übernehmen sie Fach- und Führungsaufgaben, weshalb Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit erforderlich sind. Sie stehen zudem im engen Kontakt mit dem Kunden und beraten ihn in allen Fragen. Weitere Tätigkeitsfelder sind das Marketing und der Vertrieb. Die Organisation der Herstellung von Filmen, DVDs, CDs und Videos wird ebenso von ihnen übernommen. Während eines Projektes wird der finanzielle Aspekt stets im Auge behalten. Desweiteren erstellen Fachwirte für Medien Layouts und Grafiken. Auch die Installation, Überwachung und Auswahl der Geräte fällt in ihren Bereich. Sie sind ebenfalls für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und innerbetrieblicher Richtlinien verantwortlich. Zugang zu diesem Beruf erwirbt man über eine abgeschlossene Weiterbildung als Medienfachwirt/in. Weitere Voraussetzungen sind Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit, da Kontakt zum Kunden jeden Tag stattfindet. Kenntnisse mit dem Umgang von Computern (besonders Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme) und dem Internet sind notwendig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachwirt/in - Medien in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Fachwirt/in - Medien in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.798,61 4.000,00 3.169,65
Netto 1.763,11 2.601,94 2.055,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Göppingen 99,8 3.700,00 4.000,00 3.836,36 13
Renchen 54,2 2.696,00 3.500,00 3.133,43 7
Fischerbach 82,7 3.000,00 3.650,00 3.478,33 6
Leonberg (Württemberg) 51,5 3.939,39 4.924,24 4.490,91 5
Sindelfingen 57,3 2.300,00 4.000,00 3.200,00 4
Stuttgart 64,1 2.383,33 4.333,33 3.114,58 4
Winnenden (Württemberg) 75,4 2.763,11 3.250,00 3.047,03 4
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 2.491,67 4.225,00 3.105,56 3
Ludwigshafen am Rhein 53,2 3.200,00 3.200,00 3.200,00 1
Reutlingen 84,2 1.408,33 1.408,33 1.408,33 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Zerspanungsmechaniker (m/w/d) zyklengesteuerte Drehmaschinen und CNC-Fräserei mehr Info
Anbieter: Montanhydraulik GmbH
Ort: Gelsenkirchen
SAP HCM Consultant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OEDIV KG
Ort: Augsburg
MFA / Arztsekretärin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Allensbach
Lagerfachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über conceptas GmbH
Ort: Moosburg
Automatisierungsingenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Antriebstechnik mehr Info
Anbieter: J.M. Voith SE & Co. KG
Ort: Heidenheim