Gehaltsvergleich

Fachwirt/in - Sport in Karlsruhe (Baden)

Fachwirte und Fachwirtinnen - Sport übernehmen Fach- und Führungsaufgaben im mittleren bis gehobenen Managementbereich von Unternehmen, Organisationen, Vereinen und Verbänden, die auf dem Gebiet Sport und im Sportmanagement tätig sind. Sie tragen Verantwortung für den Bereich Personal, d.h. sie führen Personalbedarfsbemessungen und die Personalauswahl durch, planen Werbemaßnahmen und Verkaufsaktionen, erstellen Absatzprognosen und steuern entsprechend den Einkauf beispielsweise von Sportgeräten und -artikeln. Des Weiteren bemühen sie sich um Sponsorengelder. Auf der Ebene der Unternehmensleitung sind sie verantwortlich für die strategische Positionierung des Unternehmens am Markt, die Erstellung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachwirt/in - Sport in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fachwirt/in - Sport in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.500,00 3.444,44 2.814,81
Netto 1.587,01 2.105,38 1.854,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Homburg (Saar) 84,1 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
[...]des Jahresabschlusses und die Herausgabe von Monatsberichten. Beschäftigungsmöglichkeiten für Fachwirte und Fachwirtinnen - Sport ergeben sich im Groß- und Einzelhandel von Sportartikeln, bei Sportartikelherstellern, in der Leitung von Sportverbänden und Sportvereinen sowie bei Betreibern von Sportanlagen und in Einrichtungen der Rehabilitation. Die Weiterbildung zum/zur Fachwirt/in - Sport dauert im Regelfall ein Jahr und kann berufsbegleitend absolviert werden. Als Fachwirt bzw. Fachwirtin - Sport sollte man Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten mitbringen, planvoll und organisierend handeln und Interesse an der Vermarktung von Artikeln und Dienstleistungen aus dem Bereich Sport besitzen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sprach-Kita-Fachkraft (m/w/d) für das Kinderhaus "Zauberwald" mehr Info
Anbieter: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband München-Land e.V.
Ort: Neuried
Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Altenpflegehelfer*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
SAP PP Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Chemnitz
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Fischer HRM GmbH
Ort: Düsseldorf