Gehaltsvergleich

Fachwirt/in - Touristik in Frankfurt am Main

Touristikfachwirte und Touristikfachwirtinnen erledigen bestimmte Führungsfunktionen und qualifizierte Tätigkeiten in Betrieben des Bereichs Touristik. Sie sind vor allem zuständig für die Erstellung von ansprechenden touristischen Konzepten, die sie selbst planen und anschließend umsetzen. Touristikfachwirte und Touristikfachwirtinnen sind in der Regel bei Reiseveranstaltern, in Reisebüros oder auch in Hotels beschäftigt. Es ergeben sich für sie auch Anstellungsmöglichkeiten bei Fremdenverkehrsvereinen oder in Kurverwaltungen. Sie können aber auch bei Reedereien, bei Busunternehmen oder Fluggesellschaften angestellt sein. Darüber hinaus können sie für Messegesellschaften tätig werden. Man kann diesen Beruf in Deutschland ausüben, nachdem man eine Ausbildung zum Touristikfachwirt bzw. zur Touristikfachwirtin erfolgreich durchlaufen hat. Die Ausbildung ist eine staatlich anerkannte berufliche Weiterbildung, die durch Industrie- und Handelskammern nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt ist. Man kann die Tätigkeit in Voll- oder in Teilzeit erlernen. In Vollzeit dauert die Weiterbildung etwa 4 Monate bis 1 Jahr, im Teilzeitunterricht braucht man im Schnitt 2 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fachwirt/in - Touristik in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 34 Gehaltsdaten für den Beruf Fachwirt/in - Touristik in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.824,56 5.416,67 3.083,09
Netto 1.188,72 3.471,42 1.870,04
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Gießen, Lahn 52 2.166,67 3.250,00 2.329,17 8
Mauer (Baden) 86,8 1.500,00 5.500,00 3.960,00 5
Goldbach, Unterfranken 38,7 2.709,68 2.838,71 2.752,69 3
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 4.279,17 4.279,17 4.279,17 3
Bodenheim, Rhein 32,9 2.280,70 2.280,70 2.280,70 2
Oberursel (Taunus) 11,7 3.940,00 4.600,00 4.270,00 2
Ludwigshafen am Rhein 73 2.491,67 2.708,33 2.600,00 2
Wächtersbach 47 3.033,33 3.087,50 3.060,42 2
Kelsterbach 12,1 2.550,00 2.550,00 2.550,00 1
Neustadt an der Weinstraße 93,3 2.200,00 2.200,00 2.200,00 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Fachkrankenpflegerin / Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege bzw. Anästhesietechnische Assistenz mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Baukontrolleur_innen (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stadt Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
(Junior) IT Consultant / Unternehmensberater (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UCG United Consulting Group GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Stadtentwässerung Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin / -therapeut in Ausbildung / Weiterbildung (PiA / PiW) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main