Gehaltsvergleich

Fahrlehrer/in - Klasse 2 in Dortmund

Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen - Klasse 2 sind dafür zuständig, ihren Schülern und Schülerinnen das Fahren von Lastkraftwagen beizubringen. Im Unterricht vermitteln sie die technischen Kenntnisse über das LKW-Fahren und die rechtlichen Bestimmungen im Bereich des Lastverkehrs. Sie bereiten den Lernstoff nachvollziehbar auf, um die Fahrschüler und Fahrschülerinnen auf die theoretische Fahrprüfung und das Steuern von schweren Lastkraftwagen vorzubereiten. Sie üben sie mit ihnen, wie man einen LKW in der Stadt bewegt. Dabei trainieren sie auch, wie man die Fahrzeuge belädt oder wie man mit einem Anhänger an eine Laderampe heranzufahren hat. Sie gewährleisten die Sicherheit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen, beobachten sie beim Fahren und korrigieren sie gegebenenfalls. Die Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen sind zum Beispiel in einer Fahrschule, einer Institution oder in einem Betrieb tätig, oder sie leiten selbstständig einen eigenen Betrieb. Seit 1999 kann man die Qualifizierung als Fahrlehrer bzw. als Fahrlehrerin - Klasse 2 nicht mehr erwerben, weil sie durch die Umstellung auf einheitliche Führerscheinklassen in der EU durch den Fahrlehrer bzw. die Fahrlehrerin der Klasse C und CE abgelöst wurde. Diese Führerscheinklasse ermöglicht das Fahren von mittleren und schweren LKWs mit und ohne Anhänger.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fahrlehrer/in - Klasse 2 in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.07.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Fahrlehrer/in - Klasse 2 in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.400,00 2.052,17 1.650,42
Netto 934,65 1.546,55 1.220,98
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Niederkassel, Rhein 83,6 1.128,89 3.500,00 1.820,02 52
Köln 74,3 800,00 3.466,67 2.378,28 26
Bielefeld 93,3 863,78 4.864,86 2.404,64 20
Osnabrück 92,6 1.500,00 2.400,00 1.972,22 11
Duisburg 50,7 2.166,67 4.000,00 3.010,42 10
Mülheim an der Ruhr 41,6 933,33 2.086,96 1.481,80 9
Gelsenkirchen 25,8 450,00 3.000,00 1.881,25 8
Mönchengladbach 80,1 1.600,00 3.904,76 3.009,05 7
Warendorf 59,9 1.200,00 2.378,00 1.957,00 7
Essen, Ruhr 32,2 1.300,00 3.500,00 1.924,81 7

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Referent (m/w/d) Einkauf Großprojekte mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Trainee (m/w/d) Energiewirtschaft - Fokus Technik / Naturwissenschaften mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Softwareentwickler (m/w/d) für AUTOSAR Steuergeräte - Schwerpunkt Cyber Security mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Hardware Architekt (m/w/d) für Elektromobilität mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Holztechniker/Tischlermeister (m/w/d) als Konstrukteure für die Arbeitsvorbereitung mehr Info
Anbieter: Dula-Werke Dustmann & Co. GmbH
Ort: Dortmund