Gehaltsvergleich

Fahrradmonteur/in in Karlsruhe (Baden)

Fahrradmonteure und Fahrradmonteurinnen reparieren und montieren Fahrräder aller Art, seien es traditionelle Hollandräder mit einer schlichten 3-Gang Nabenschaltung oder hochtechnisierte Mountainbikes mit Vollfederung und 28 Gängen. Sie bauen aus Bauteilen oder Baugruppen Fahrräder für den allgemeinen Verkauf oder auf individuellen Kundenwunsch, bringen Zusatzteile an Fahrrädern an, tauschen einzelne Bestandteile gegen neue Teile aus oder passen Einzelteile an den jeweiligen Fahrradbesitzer an. Danach testen sie Ihre Arbeit, da wegen einer falsch oder nicht fachgerecht montierten Gabel zum Beispiel schwere Unfälle passieren können. Fahrradmonteure und -monteurinnen arbeiten im Fahrradfachhandel oder im Handel für Fahrradzubehör oder bei Fahrradherstellern oder Großhändlern. Sie können auch in einem Verleih für Fahrräder die dort verwendeten Räder warten und instandhalten. Fahrradmonteure und -monteurinnen können nach einer 2-jährigen Ausbildung im Handwerk, die nach BBiG und HwO anerkannt ist, Ihre Tätigkeit ausüben. Fahrradmonteure und -monteurinnen sollten handwerkliches Geschick, mechanische Kenntnisse, die Fähigkeit, räumlich zu denken und die Fähigkeit, gründlich und sorgfältig zu arbeiten, mitbringen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fahrradmonteur/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fahrradmonteur/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 2.162,16 1.600,72
Netto 902,98 1.444,22 1.129,02
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Esslingen am Neckar 72,7 1.625,00 2.166,67 1.895,83 2
Kaiserslautern 67,8 1.400,00 1.584,00 1.492,00 2
Schwäbisch Hall 99 1.508,00 1.508,00 1.508,00 1
Baden-Baden 30,1 1.675,68 1.675,68 1.675,68 1
Landau in der Pfalz 30,1 1.690,00 1.690,00 1.690,00 1
Schorndorf (Württemberg) 87 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
Neustadt an der Weinstraße 43,1 1.841,67 1.841,67 1.841,67 1
Wiesloch 39,9 1.365,94 1.365,94 1.365,94 1
Freudenstadt 59,9 500,00 500,00 500,00 1
Tübingen 71,6 1.148,00 1.148,00 1.148,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w/d) für die Abteilung Logistics Quality Assurance mehr Info
Anbieter: Abbott GmbH
Ort: Wiesbaden
Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Leopold Kostal GmbH & Co. KG
Ort: Lüdenscheid
Kundendiensttechniker (m/w/d) mit kältetechnischer Ausbildung mehr Info
Anbieter: Max Weishaupt GmbH
Ort: Augsburg
Rechtsanwaltsfachangestellte*r (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB
Ort: Berlin
Global Employee Benefits Technical Expert - Allianz Global Benefits (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Allianz Global Benefits GmbH
Ort: München