Gehaltsvergleich

Fahrzeuglackierermeister/in in Karlsruhe (Baden)

Fahrzeuglackierermeister und Fahrzeuglackierermeisterinnen haben verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben. Sie leiten Lackierabteilungen oder -werkstätten, wo sie Arbeitsabläufe planen und überwachen. Sie garantieren die Betriebsbereitschaft und kümmern sich um die Reinigung und Wartung der Lackieranlagen und Spritzmaschinen. Darüber hinaus übernehmen sie besonders schwere Fachaufgaben und beachten die Einhaltung von rechtlichen und technischen Vorgaben. Sie bilden Lehrlinge aus und kümmern sie sich um die Fort- und Weiterbildung der Kollegen. Sie beraten die Kunden, planen die Auftragsabwicklung, verteilen die Arbeiten und überwachen die anfallenden Kosten. Abschließend überprüfen sie die Qualität der Arbeiten. Sie übernehmen eine große Verantwortung und treffen viele wichtige Entscheidungen im Betrieb, den sie eigenständig leiten. Fahrzeuglackierermeister und Fahrzeuglackierermeisterinnen sind im Kraftfahrzeug- und Fahrzeugbau, in der Kraftfahrzeugreparatur und -instandhaltung, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Personalberatung und -vermittlung und im Bereich Personalleasing beschäftigt. Diese Tätigkeit kann man ausüben, wenn man die Fortbildung zum Maler- und Lackierermeister bzw. zur Maler- und Lackierermeisterin mit dem Schwerpunkt Fahrzeuglackierung absolviert hat.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fahrzeuglackierermeister/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Fahrzeuglackierermeister/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 2.500,00 2.000,00
Netto 1.189,11 1.844,36 1.516,74
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 2.080,00 2.653,50 2.308,72 3
Filderstadt 71,6 3.000,00 3.000,00 3.000,00 2
Heppenheim (Bergstraße) 73,1 2.750,00 3.750,00 3.250,00 2
Ölbronn-Dürrn 26,9 2.300,00 3.000,00 2.650,00 2
Pforzheim 26,7 1.900,00 1.900,00 1.900,00 1
Muggensturm 17,1 2.950,00 2.950,00 2.950,00 1
Wiesloch 39,9 2.491,67 2.491,67 2.491,67 1
Vaihingen an der Enz 43,2 1.092,00 1.092,00 1.092,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Senior Transformation Programme Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Auslieferungsfahrer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: flaschenpost SE
Ort: Köln
ERP Product Manager:in Manufacturing (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Haufe Group
Ort: Freiburg im Breisgau
Mitarbeiter Kundenservice (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Omnicare
Ort: Unterföhring
Datenbank Entwickler (m/w/d) Oracle mehr Info
Anbieter: ING Deutschland
Ort: Nürnberg