Gehaltsvergleich

Fahrzeugwächter/in, Garagenwart/in in Karlsruhe (Baden)

Der Fahrzeugwächter und die Fahrzeugwächterin kümmern sich um die Sicherheit von Fahrzeugen jeglicher Art auf Parkplätzen oder in Garagen. Sie sorgen für den reibungslosen Ablauf und die Einhaltung bestehender Vorschriften bzw. der dort existierenden Verkehrsregeln wie etwa Geschwindigkeitsbegrenzung oder Einbahnstraßenregelungen. Des Weiteren fällt die Reinigung der Flächen und die Beratung von parkenden Kunden in ihren Aufgabenbereich. Wenn es auf bzw. neben dem Parkplatz oder der Stellfläche Veranstaltungen gibt, unterstützt der Fahrzeugwächter und die Fahrzeugwächterin oft Polizei und Sicherheitsdienste bei der Verkehrsregelung. Dabei lotsen sie unter anderem Fahrzeuge in die dafür vorgesehenen Parkplätze. Im Allgemeinen gibt es für den Fahrzeugwächter bzw. die Fahrzeugwächterin keine spezifische Ausbildung. Ein in diesem Bereich tätiges Unternehmen stellt aber gern berufserfahrene Fachkräfte ein, die früher zum Beispiel bei der Polizei oder in der Verkehrssicherung gearbeitet haben. Oft wird dieser Beruf nachts ausgeübt, was eine Bereitschaft zur Schicht- und Nachtarbeit voraussetzt. Ebenso sind ein wachsames Auge und ein gutes Gehör ideale Voraussetzungen zur Ausübung des Berufs.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fahrzeugwächter/in, Garagenwart/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Fahrzeugwächter/in, Garagenwart/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.206,91 1.274,00 1.240,46
Netto 911,05 963,64 937,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.200,00 1.200,00 1.200,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Projektleiter / Fachingenieur oder Sachverständiger für den Fachbereich Bauphysik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BFT Cognos GmbH
Ort: Köln
Referent Dienstbarkeiten (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TenneT TSO GmbH
Ort: Bayreuth
Pädagogische Leitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
CNC-Schleifer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: persona service AG & Co. KG
Ort: Königsheim
Projektarchitekt bzw. Architekt (m/w/d) für anspruchsvolle Bauprojekte mehr Info
Anbieter: BFT Planung GmbH
Ort: Düsseldorf