Gehaltsvergleich

Feinmechaniker/in - Nähmaschineninstandhaltung in Karlsruhe (Baden)

Die Berufsbezeichnung Feinmechaniker bzw. Feinmechanikerin in der Nähmaschineninstandhaltung ist veraltet. Heute bezeichnet man diesen Beruf als Feinwerkmechaniker bzw. Feinwerkmechanikerin. Diese sind in der Herstellung von Geräten, Maschinen, Anlagen, Systemen, Produkten der Umform- und Schnitttechnik sowie in der Formbautechnik und der Vorrichtungstechnik tätig. Des Weiteren sind sie für Wartung und Instandsetzung verantwortlich. Ihr Tätigkeitsfeld liegt in den unterschiedlichen Bereichen der Optik, der Feinmechanik, des Maschinenbaus, des Werkzeugbaus oder in der Elektroindustrie. Auch bei Herstellern von Messinstrumenten, von Prüfinstrumenten, von Automaten, Werkzeugteilen, Nähmaschinen und anderen feinmechanischen Maschinen sind diese Fachleute häufig beschäftigt. Im theoretischen Teil der Berufsschule werden beispielsweise Kenntnisse im Fertigen von Bauelementen mit Maschinen, Herstellen einfacher Baugruppen, Warten technischer Systeme, Herstellen von Dreh- und Frästeilen, Programmieren und Fertigen numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen und im Herstellen technischer Teilsysteme vermittelt. Die Ausbildungszeit beträgt bundeseinheitlich dreieinhalb Jahre und wird mit einer Prüfung vor der Handwerkskammer abgeschlossen. Einen Zugang zu diesem Beruf hat man mit einem Hauptschulabschluss, besser noch mit einem Realschulabschluss oder Abitur.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Feinmechaniker/in - Nähmaschineninstandhaltung in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.05.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Feinmechaniker/in - Nähmaschineninstandhaltung in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.125,00 4.125,00 4.125,00
Netto 2.297,07 2.297,07 2.297,07
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Pirmasens 61,3 2.640,00 2.640,00 2.640,00 2
Tamm 54,3 3.800,00 3.800,00 3.800,00 1
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 3.800,00 3.800,00 3.800,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Pflegefachkräfte (w/m/d) für den Nachtdienst mehr Info
Anbieter: Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH
Ort: Dülmen
Technischer Leiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Nürnberg
Elektrotechniker / Entwickler für Testsysteme (m/w/d) mehr Info
Anbieter: MTU Aero Engines AG
Ort: München
Sachbearbeiter für die Containerabteilung (m/w/d) Customer Service mehr Info
Anbieter: Fercam Transporte Deutschland GmbH & Co. Speditions KG
Ort: Hamburg
Manager Market Development (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Phoenix Contact GmbH & Co. KG
Ort: Blomberg