Gehaltsvergleich

Feinschleifer/in in Duisburg

Der Feinschleifer und die Feinschleiferin arbeiten seit 1958 unter der Berufsbezeichnung Schleifer und Schleiferin. Sie führen verschiedene Schleifarbeiten an stabilen Maschinen durch, die in der Regel schwingungsarm arbeiten. Der Feinschleifer schleift glatte und runde Werkstücke, wobei auch verfeinernde Verfahren zum Einsatz kommen. Um die Qualität der Oberfläche zu verbessern, arbeitet der Schleifer mit einer hohen Präzision für die Form, wobei er nur einen minimalen Spielraum in Bezug auf Abweichungen und Toleranzen hat. Oft werden auch Edelpassungen und Feinpassungen angefertigt. Der Beruf des Schleifers ist staatlich anerkannt und wird nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt. Die Dauer der Ausbildung beträgt zwei Jahre, wobei Ausbildungs- und Arbeitsstellen in vielen Betrieben der Industrie angeboten werden. Schleifer werden hauptsächlich in Unternehmen aus der Metallverarbeitung eingesetzt; weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Gießereien und im Maschinen- und Fahrzeugbau. Interessenten sollten ein starkes Interesse am Metallbau und an handwerklichen Arbeiten mitbringen und zur Arbeit im Schichtbetrieb bereit sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Feinschleifer/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.04.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Feinschleifer/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 2.400,00 2.216,67
Netto 1.245,76 1.735,49 1.544,52
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Wuppertal 35,4 2.500,00 3.500,00 3.052,19 11
Burscheid, Rheinland 45 3.040,14 3.040,14 3.040,14 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für Bau-, Architekten- und Ingenieurleistungen mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Duisburg
Application Manager Warehouse Automation (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Kreditorenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Bauingenieur (m/w/d) für Tiefbau mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Serviceberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Auto-Hortz, Inhaber Wilhelm Josef Hortz
Ort: Duisburg