Gehaltsvergleich

Fernmeldehandwerker/in in Rauenberg (Kraichgau)

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Fernmeldehandwerkern und Fernmeldehandwerkerinnen gehört das Bauen und Überwachen von Leitungsnetzen und Wählvermittlungsstellen des Fernschreib-, Fernsprech-, und Datenübertragungsdienstes. Sie sind dafür zuständig, Übertragungsanlagen für das Radio und das Fernsehen einzurichten und Umsetzer und Richtstrahler zu installieren. Die Ausbildungsordnung aus dem Jahr 1972 trat 1987 außer Kraft. Der Beruf des Fernmeldehandwerker bzw. der Fernmeldehandwerkerin wurde abgelöst durch den Nachfolgeberuf des Kommunikationselektronikers bzw. der Kommunikationselektronikerin für Telekommunikationstechnik. Dieser Nachfolgeberuf wurde 2003 wieder aufgehoben. Wenn man sich für das beschriebene Tätigkeitsfeld interessiert und es gerne ausüben möchte, wird von möglichen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung als Fernmeldehandwerker bzw. als Fernmeldehandwerkerin oder im genannten Nachfolgeberuf oder im aktuell gültigen Nachfolgeberuf des Elektronikers bzw. der Elektronikerin für Systeme und Geräte verlangt. Fertig ausgebildete Elektroniker und Elektronikerinnen, die auf Systeme und Geräte spezialisiert sind, werden derzeit in Deutschland ausgebildet und stehen dem Arbeitsmarkt seit 2007 zur Verfügung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fernmeldehandwerker/in in Rauenberg (Kraichgau) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rauenberg (Kraichgau) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Fernmeldehandwerker/in in Rauenberg (Kraichgau) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 4.665,00 3.201,25
Netto 1.339,13 2.416,59 1.813,83
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Pforzheim 43 1.000,00 2.500,00 1.602,65 11
Leimen (Baden) 9,1 3.520,83 4.906,67 3.989,82 7
Stuttgart 66 1.321,67 3.542,50 2.701,52 5
Leutenbach (Württemberg) 66,5 2.484,00 4.968,00 4.105,00 4
Maxdorf, Pfalz 38,5 1.920,00 2.160,00 2.000,00 3
Weiterstadt 71,5 2.700,00 3.314,00 3.004,67 3
Henschtal 97,1 2.921,49 2.921,49 2.921,49 2
Bruchsal 18 3.651,97 3.651,97 3.651,97 2
Heilbronn (Neckar) 40,2 2.650,00 2.690,00 2.670,00 2
Dreieich 81,3 1.500,00 1.600,00 1.550,00 2

Stellenangebote in Rauenberg (Kraichgau)

Mitglied der Geschäftsführung der Abfallwirtschaftsgesellschaft der Landeshauptstadt Düsseldorf mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Düsseldorf über LAB & Company Düsseldorf GmbH
Ort: Düsseldorf
Mechatroniker*in (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hensoldt
Ort: Oberkochen
Anlagenmechaniker (m/w/d), Gas- und Wasserinstallateur (m/w/d), Monteur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FairNetz GmbH
Ort: Reutlingen
Kundenberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AXA Konzern AG
Ort: Stuttgart
Pflegefachassistenz (m/w/d) mit 1 jähriger Ausbildung im Ambulanten Dienst mehr Info
Anbieter: KWA Albstift Aalen
Ort: Aalen