Gehaltsvergleich

Fleischer/in - Herstellen von Feinkost und Konserven in Rees

Die Aufgaben eines Fleischers bzw. einer Fleischerin bestehen im Schlachten von Tieren und deren Verarbeitung. Als Endprodukte der Tätigkeit entstehen Fleisch- und Wurstwaren, Pökelwaren, Feinkostangebote und Konserven. Fleischer bzw. Fleischerinnen stellen weiterhin Gerichte her, bieten Veranstaltungsservice und arbeiten in der Kundenberatung und im Verkauf. Die Aufgaben im Arbeitsalltag umfassen z. B. das Herrichten von Teilstücken zur weiteren Verarbeitung, das Produzieren von Koch-, Roh-, Brühwurst und Hackfleischerzeugnissen, die Bedienung von Anlagen, Maschinen und Geräten sowie das Anwenden von Vorschriften des Lebensmittel- und des Hygienerechts und des Arbeits- und des Gesundheitsschutzes. Der Beruf des Fleischers bzw. der Fleischerin wird in Betrieben des [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fleischer/in - Herstellen von Feinkost und Konserven in Rees und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rees im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 28.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Fleischer/in - Herstellen von Feinkost und Konserven in Rees gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.780,00 3.000,00 2.226,67
Netto 1.217,10 2.106,58 1.534,81
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamm (Westfalen) 97 1.970,00 2.528,50 2.148,25 8
Duisburg 44,3 2.069,00 2.500,00 2.261,13 8
Ratingen 60,6 1.950,00 2.708,33 2.460,71 7
Wuppertal 77,7 2.166,67 2.166,67 2.166,67 5
Bergkamen 86,4 2.112,50 2.112,50 2.112,50 4
Herten, Westfalen 53,9 2.041,00 2.070,17 2.055,59 4
Steinfurt, Westfalen 77,9 2.290,73 2.290,73 2.290,73 3
Düsseldorf 66,3 1.771,00 2.629,25 2.106,28 3
Salzbergen 90,6 1.697,38 2.500,00 2.098,69 2
Solingen 80,4 1.688,89 1.913,04 1.800,97 2
[...]Fleischerhandwerks und der Fleisch- und Wurstwarenindustrie ausgeübt. Darüberhinaus bestehen vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Fleischgroßhandel, in Schlachthöfen, in Zerlegebetrieben, in Gastronomieeinrichtungen mit eigener Metzgerei und in Zerlegebetrieben. Fleischer/in ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO) ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die 3-jährige Ausbildung ist bundesweit geregelt und wird im Bereich Industrie und Handel sowie im Handwerk angeboten. Durch verschiedene Wahlmöglichkeiten des Unterrichtsstoffes ist die Ausbildungsstruktur dieses Berufes sehr flexible. In der Regel spezialisieren sich angehende Fleischer bzw. Fleischerinnen in ihrem Ausbildungsbetrieb auf zwei Bereiche der genannten Aufgabenfelder. [nach oben]

Infos über Rees

Die älteste Stadt im Niederrhein liegt in Nordrhein Westfalen und nennt sich Rees. Diese ist eine der größten Städte im Landkreis um die Kreishauptstadt Kleve, unweit von Düsseldorf. Das Stadtgebiet umfasst sieben Stadtteile, in denen viele Einwohner, mittelständische Betriebe und Dienstleister beheimatet sind. Ihre Nähe zur französischen Grenze ermöglicht es, außerdem in Frankreich zu arbeiten und in Deutschland zu leben. Dies ist natürlich auch aus kulinarischer Sicht ein Hochgenuss. Die Infrastruktur der Stadt wird getragen von der deutschen Bahn, die Rees mehrmals täglich an fährt und von den regional Anbindungen der Bundesstraßen 8 und 67 getragen. Dazu kommt die Anbindung an die Autobahn A3.

Stellenangebote in Rees

Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Belegungsmanagement mehr Info
Anbieter: BDH-Klinik Elzach gGmbH
Ort: Elzach
Entwicklungsingenieur*in (d/m/w) mehr Info
Anbieter: OSRAM GmbH
Ort: Berlin
Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Borsig Process Heat Exchanger GmbH
Ort: Berlin
Teamleiter (m/w/d) für das Team Großschaden-Sach mehr Info
Anbieter: Concordia Versicherungsgesellschaft a.G.
Ort: Hannover
Servicetechniker/Mechatroniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SOFTAL Corona & Plasma GmbH
Ort: Hamburg