Gehaltsvergleich

Fleischer/in - Verkauf in Duisburg

Tiere schlachten und deren Verarbeitung zu Fleisch- und Wurstwaren, Feinkosterzeugnissen, Konserven und Gerichten sind die Aufgaben des Fleischers und der Fleischerin. Sie präsentieren in den Fleischerläden ihre Produkte und verkaufen sie und beraten die Kunden. Der Fleischer und die Fleischerin arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Fleischerhandwerks sowie auch der Fleisch- und Wurstwarenindustrie und in Fleischerfach- und Einzelhandelsgeschäften. Sie arbeiten auch in Fleischgroßmärkten oder in Schlacht- und Fleischzerlegebetrieben. In der Gastronomie arbeiten sie darüber hinaus zum Beispiel in der Gaststätte, welche eine eigenen Fleischerei besitzt. Die Qualität der lebenden Tiere wird von dem Fleischer und der Fleischerin beurteilt. Sie schlachten, entbluten und enthäuten es und nehmen es aus. Zu den weiteren Aufgaben gehört das Zerlegen der Schlachttierkörper und sie bereiten das Fleisch zum Verkauf vor. Auch das Weiterverarbeiten der Teile zu Fleisch- und Wurstwaren fällt in ihren Aufgabenbereich. Beispielsweise wird das Fleisch zerkleinert, gekocht, gebrüht oder geräuchert. Sie geben je nach Rezept Würzmittel und Konservierungsstoffe dazu. Auch Feinkosterzeugnisse, Fertiggerichte, Konserven und Feinkostsalate stellen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Fleischer/in - Verkauf in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 15 Gehaltsdaten für den Beruf Fleischer/in - Verkauf in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.760,00 3.081,48 2.269,52
Netto 1.544,06 2.179,48 1.758,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 50,7 941,00 2.950,00 2.078,49 75
Troisdorf 74,6 2.133,33 2.140,54 2.133,61 28
Köln 57,4 725,37 4.089,00 2.059,09 25
Kalkar, Niederrhein 45,7 1.688,70 2.048,00 1.840,10 22
Bochum 32,8 807,00 3.000,00 2.107,98 19
Leverkusen 46,5 1.422,61 3.466,67 2.060,29 19
Bonn 81,7 1.931,43 3.386,67 2.287,97 19
Recklinghausen, Westfalen 37,3 1.500,00 2.708,33 1.864,20 17
Essen, Ruhr 18,6 1.269,33 3.606,78 1.911,29 13
Iserlohn 66,4 1.200,00 2.266,00 1.562,72 12
[...]sie neben Wurst her und verpacken Fleischprodukte. Der Fleischer und die Fleischerin bereiten für den Verkauf die Fleischstücke vor zum Beispiel für Braten, Schnitzel oder Hackfleisch und richten Salate und Feinkost sowie Wurst für die Verkaufstheke her. Im Bereich des Imbissbetriebes gehört die Zubereitung der Speisen zu ihren Aufgaben und richten für den Partyservice kalte Platten an sowie warme Gerichte. Bei ihrer Arbeit müssen der Fleischer und die Fleischerin sehr genau auf die gesetzlichen Vorgaben wie zum Beispiel im Lebensmittelrecht und den Hygienevorschriften achten und diese genau einhalten, was auch für das Reinigen der Maschinen und Geräte die in der Fleischerei verwendet werden, gilt. Zu den Arbeitsgeräten des Fleischers und der Fleischerin gehören Bolzenschussmaschinen zum töten der Tiere sowie Messer und Trennmaschinen um diese dann zu zerlegen. Anlagen der Robotertechnik kommen beim Enthaaren, dem Zerkleinern und zum Brühen zum Einsatz. Entweder werden die großen Hälften und Viertel in Kühlräume gebracht oder direkt mit Messern und Spezialwerkzeugen zu verkaufsfähigen Fleischstücken Der Kutter wird zur Wurstwarenherstellung verwendet, er zerkleinert die Fleischteile für die Fleisch- und Wurstwaren. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Produktionsmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Hochofen mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Kreditorenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Mitarbeiter Empfang (m/w/divers) mehr Info
Anbieter: Pensionskasse für die Deutsche Wirtschaft VVaG
Ort: Duisburg
Anlagenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Administrator Lagerwirtschaft / Umweltbeauftragter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg