Gehaltsvergleich

Gärtner/in - Friedhofsgärtnerei in Bielefeld

Gärtner bzw. Gärtnerinnen für den Fachbereich der Friedhofsgärtnerei werden vorwiegend in Friedhofsgärtnereien eingesetzt, sie arbeiten aber auch in Blumen- und Pflanzenabteilungen des Einzelhandels. Darüber hinaus werden sie in Friedhofsverwaltungen beschäftigt. Um diesen Beruf zu erlernen, wird eine 3-jährige, bundesweit geregelte Berufsausbildung im Landwirtschaftsbereich angeboten. Hierbei sind folgende Fachrichtungen möglich: Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Obst- und Gemüsebau, Baumschule, Zierpflanzenbau sowie die Staudengärtnerei. Der Beruf des Gärtners bzw. der Gärtnerin mit Fachrichtung Friedhofsgärtnerei ist vielfältig. Zum einen sind sie für die Planung, Anlage, Pflege und Erneuerung von Grabstätten zuständig, außerdem fällt die Pflege und Bepflanzung von Friedhofsanlagen sowie Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit den Bestattungen stehen, in ihr Tätigkeitsgebiet. Desweiteren beschäftigen sie sich mit Dekorationen und mit der Trauerbinderei sowie mit dem Verkauf von Pflanzen, Gebinden und bestimmten Dienstleistungen. Auch die Pflege und Bearbeitung des Bodens und die Vermehrung und Kultivierung der Pflanzen zählen zu ihren Aufgaben.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gärtner/in - Friedhofsgärtnerei in Bielefeld und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bielefeld im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Gärtner/in - Friedhofsgärtnerei in Bielefeld gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.743,59 5.265,00 3.504,29
Netto 1.183,60 2.775,77 1.979,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hildesheim 98,9 1.850,00 2.871,79 2.257,76 17
Hannover 88,9 1.000,00 2.500,00 1.454,28 9
Fröndenberg / Ruhr 82,3 960,00 1.360,00 1.099,43 7
Arnsberg, Westfalen 78,7 1.560,00 2.632,91 1.975,41 6
Paderborn 38,7 621,58 3.141,67 2.118,87 6
Dortmund 93,3 899,17 2.600,00 1.877,78 5
Hamm (Westfalen) 63,7 1.921,83 2.400,00 2.074,46 4
Bissendorf, Kreis Osnabrück 33,5 2.000,00 2.200,00 2.100,00 2
Warendorf 38,8 1.800,00 1.800,00 1.800,00 2
Bad Pyrmont 49,4 666,67 666,67 666,67 1

Infos über Bielefeld

Die Großstadt Bielefeld ist ein wichtiges Zentrum der deutschen Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Zahlreiche namhafte Hersteller der Lebensmittelindustrie produzieren hier. Auch einige Maschinenbauunternehmen, sowie Unternehmen der Pharmaindustrie und Handelsbetriebe sind hier ansässig. In der sehenswerten Altstadt finden sich zahlreiche Veranstaltungsorte, wo Theater- und Musikdarbietungen aufgeführt werden. Auch sonst ist das Kultur- und Kunstangebot der Stadt reichhaltig. Bielefeld ist mit mehreren Hochschulen auch ein wichtiges Bildungszentrum. Der Bahnhof und der Anschluss an das Autobahnnetz sind wichtige Bestandteile der Verbindungen zum Nah- und Fernverkehr. Der öffentliche Verkehr innerhalb der Stadt Bielefeld stützt sich auf den Pkw Verkehr, sowie auf die Stadtbahn und das Busliniennetz.

Stellenangebote in Bielefeld

Gärtner (m/w/d) auf GfB-Basis mehr Info
Anbieter: Caroline Oetker Stift
Ort: Bielefeld