Gehaltsvergleich

Gebäude-, Grundstückswächter/in in Karlsruhe (Baden)

Gebäude- und Grundstückswächter und Gebäude- und Grundstückswächterinnen bewachen und kontrollieren Grundstücke und einzelne Gebäude. Dabei führen sie auf unterschiedlichen Wegen Kontroll- und Streifengänge durch. Darüber hinaus sind sie für die Sicherheit und Ordnung bei Veranstaltungen zuständig, führen Verkehrs- und Personenkontrollen auf dem zu bewachenden Gelände durch und kümmern sich darum, dass die Fluchtwege stets frei bleiben. Gebäude- und Grundstückswächter und Gebäude- und Grundstückswächterinnen sind in erster Linie in Unternehmen des Eigentums- und Objektschutzes beschäftigt. Darüber hinaus können sie bei Wach- und Sicherheitsunternehmen, die für den Schutz von Geschäftshäusern und öffentliche Gebäuden zuständig sind, eine Anstellung finden. Teilweise sind sie auch in der Fuhrparkgeländeüberwachung bei Fahrzeugvermietern oder in der Bewachung von Messegeländen tätig. Für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel keine bestimmte Ausbildung vorgeschrieben. Man braucht für diesen Beruf die Fähigkeit, in Stresssituationen überlegt handeln zu können. Darüber hinaus sind ein gepflegtes Äußeres, Kommunikationstalent, gute Umgangsformen und Durchsetzungsvermögen wichtig. Meistens sollte man dazu bereit sein, im Schichtdienst zu arbeiten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gebäude-, Grundstückswächter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Gebäude-, Grundstückswächter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 741,00 741,00 741,00
Netto 480,21 480,21 480,21
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.408,33 1.408,33 1.408,33 1
Oberderdingen 31,2 4.000,00 4.000,00 4.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Pflegefachkräfte (m/w/d) für Neurorehabilitation mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Konstanz
PHP Softwareentwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ascent AG
Ort: Hamburg
Betriebswirt als Erlös- und Kostenmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG)
Ort: Köln
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für den Bereich Architektur, Städtebau und Bauingenieurwesen im Sachgebiet Bauberatung und Genehmigungsverfahren Regelbau (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Wiesbaden
Ort: Wiesbaden
iOS App-Entwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Deutsche Welle
Ort: Bonn