Gehaltsvergleich

Gebäudereinigermeister/in in Gevelsberg

Der Gebäudereinigungsmeister bzw. die Gebäudereinigungsmeisterin ist vor Ort am jeweiligen Einsatzort für den erfolgreichen Ablauf der Reinigungs- und Instandhaltungsaufgaben verantwortlich. Sie kontrollieren den Arbeitsablauf genauso wie die Gründlichkeit der Arbeiten. Sämtliche Aufgaben müssen termin- und fachgerecht erledigt werden, wofür der Gebäudereinigungsmeister bzw. die Gebäudereinigungsmeisterin verantwortlich ist und hierüber wacht. Zusätzlich planen sie den Arbeitseinsatz der ihnen unterstellten Mitarbeiter und organisieren die Bereitstellung sämtlicher Arbeitswerkzeuge. Gebäudereinigungsmeister erstellen ebenso Angebote für die Kunden und sind für die ordnungsgemäße Rechnungsstellung verantwortlich. Ihre Stärke liegt in der Beratung der Kunden und sie erstellen hierfür einen Arbeits- und Ablaufplan. In einigen kleineren Betrieben arbeitet auch der Gebäudereinigungsmeister selbst mit und übernimmt meistens die anspruchsvollen Aufgaben in den sensiblen Bereichen. An der Mitarbeiterauswahl sind sie mit ihrem Rat und ihrer Erfahrung beteiligt und führen Einstellungsgespräche. Zusätzlich kontrollieren sie den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Um für die Prüfung zum Gebäudereinigungsmeister zugelassen zu werden, ist eine Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf Voraussetzung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gebäudereinigermeister/in in Gevelsberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Gevelsberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Gebäudereinigermeister/in in Gevelsberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 21.428,00 25.190,00 22.838,75
Netto 14.637,14 17.227,46 15.454,25
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Siegen 70 4.292,05 5.304,00 4.602,84 12
Gummersbach 35 2.285,71 3.805,95 3.325,06 9
Köln 50,4 1.450,00 4.782,61 3.304,17 8
Mönchengladbach 64 1.473,33 3.000,00 2.333,60 6
Greven, Westfalen 89,4 1.040,00 1.368,00 1.236,80 5
Dortmund 24,1 1.408,33 2.925,00 1.913,89 3
Haiger 88,3 3.575,00 3.791,67 3.719,44 3
Düren, Rheinland 82,7 3.579,00 3.579,00 3.579,00 2
Erkrath 32,2 2.900,00 2.900,00 2.900,00 1
Bendorf, Rhein 99,7 1.781,82 1.781,82 1.781,82 1

Infos über Gevelsberg

Gevelsberg liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Erste Spuren menschlicher Besiedelung auf dem Stadtgebiet von Gevelsberg stammen aus der Steinzeit. Gevelsberg wird als "Milinchusen" erstmals im Jahr 1096 urkundlich erwähnt. Im 19. Jahrhundert blühte die Wirtschaft in Gevelsberg auf. Hammerwerke durch Wasserkraft fertigten verschiedene Kleineisenprodukte. Die Bevölkerungszahlen stiegen stark an, es wurden zahlreiche Wohnhäuser, Villen und Fabrikanlagen gebaut, die noch heute das Stadtbild von Gevelsberg prägen. Die Industrie von Gevelsberg ist durch Unternehmen der Metallbranche und des Maschinenbaus geprägt. Gevelsberg hat über die Autobahn A 1 eine gute Verkehrsanbindung. Der Hauptbahnhof von Gevelsberg gilt als kleinster Hauptbahnhof der Bundesrepublik. Von hier aus sind Hagen, Wuppertal, Düsseldorf und Mönchengladbach zu erreichen.

Stellenangebote in Gevelsberg

Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Heilpädagog*innen, Erzieher*innen mehr Info
Anbieter: S.i.r.a.c.h., gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- Jugend- und Familienhilfe mbH
Ort: Gevelsberg