Gehaltsvergleich

Gebäudetechniker/in (Elektro) in Karlsruhe (Baden)

Der Gebäudetechniker bzw. die Gebäudetechnikerin sind spezialisiert auf elektrische Energieversorgung und elektrotechnische Anlagen in Gebäuden. Dazu gehören die Installation von Sicherungen und Anschlüssen für beispielsweise Herde oder Waschmaschinen. Darüberhinaus installieren sie Beleuchtungsanlagen, Klimaanlagen, Lüftungsanlagen, Heizungsanlagen sowie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, Gebäudeleiteinrichtungen oder auch Torantriebe, damit eine sichere und wirtschaftliche Energieversorgung auf Dauer sichergestellt ist. Ebenfalls gehören Wartungsarbeiten zu den Aufgaben der Gebäudetechniker bzw. Gebäudetechnikerinnen bei denen z. B. elektrische Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen geprüft [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gebäudetechniker/in (Elektro) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Gebäudetechniker/in (Elektro) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.155,56 3.155,56 3.155,56
Netto 1.900,44 2.261,51 2.126,09
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Birkenfeld (Württemberg) 23,7 3.075,58 3.791,67 3.372,42 3
Blaubach, Pfalz 95,1 1.125,54 2.120,55 1.680,49 3
Ostfildern 72 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Kaiserslautern 67,8 3.080,33 3.080,33 3.080,33 1
Walzbachtal 14,8 3.195,83 3.195,83 3.195,83 1
Neckarsulm 64,7 2.736,84 2.736,84 2.736,84 1
Stuttgart 64,1 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Ludwigshafen am Rhein 53,2 2.383,33 2.383,33 2.383,33 1
Helmstadt-Bargen 56,2 2.166,67 2.166,67 2.166,67 1
Bad Urach 93,3 3.412,50 3.412,50 3.412,50 1
[...]werden. Sie ermitteln und untersuchen Störursachen und beseitigen die Fehler. Die Koordination mit dem im Haus tätigen Hausmeister sind ebenso Bestandteil dieses vielfältigen Berufsbildes, wie auch die Mitarbeit an der Optimierung bereits bestehender Anlagen. Eine abgeschlossene technische Ausbildung ist Zugangsvoraussetzung, vorzugsweise im Elektrohandwerk oder teilweise genügt es, wenn sie engagierte und qualifizierte Quereinsteiger mit ausgeprägtem technischen und handwerklichen Verständnis sind. Eine selbständige Arbeitsweise, Teamarbeit und Verantwortungsbewusstsein sollten ebenfalls zu den Vorzügen gehören. Oftmals sind auch EDV-Kenntnisse sowie der Umgang mit MS-Office unerlässliche Bedingungen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Dokumentation & Regulatorik mehr Info
Anbieter: Sparkasse Markgräflerland
Ort: Weil am Rhein
Anlagenfahrer/in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Clariant SE
Ort: Gersthofen
Executive/Management Assistant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: EFCNI European Foundation for the Care of Newborn Infants
Ort: München
BI Operations Manager (m/w/div.) mehr Info
Anbieter: DMG MORI Management GmbH
Ort: Bielefeld
Hausmeister / Gärtner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hubertus WohnPark GbR
Ort: Köln