Gehaltsvergleich

Gerüstbauhelfer/in in Ramstein-Miesenbach

Der Gerüstbauhelfer und die Gerüstbauhelferin sind in Hoch- und Tiefbauunternehmen sowie in anderen industriellen und handwerklichen Baubetrieben tätig. Dort führen sie zumeist zuarbeitende und einfachere Tätigkeiten aus. Der Gerüstbauhelfer und die Gerüstbauhelferin sind den Facharbeitern beim Auf- und Abbau von Baugerüsten behilflich. Daneben führen sie unterstützende Tätigkeiten beim Be- und Entladen der Fahrzeuge aus. Sie sind ebenso für den Transport der Werkzeuge und Bauteile zur entsprechenden Baustelle zuständig. Dort besteht ihre Arbeit unter anderem darin, nach Anweisung Bauteile anzureichen sowie diese zu verbinden und zu sichern. Sie tragen Sorge für den Materialnachschub und sind verantwortlich für die Bereitstellung von bestimmten Geräten und Werkzeugen. Sie helfen dabei, Sicherungsnetze anzubringen und sind behilflich beim Treppeneinbau. Haben die Gerüstbauhelfer und -helferinnen genügend Erfahrung, können sie auch einfachere Gerüste selbstständig aufbauen und sichern. Sie wirken zudem bei Instandsetzungsarbeiten mit und kümmern sich um Reinigungsarbeiten. Eine Ausbildung wird für die Tätigkeit des Gerüstbauhelfers und der Gerüstbauhelferin nicht gefordert; sie werden in der Regel am Arbeitsplatz eingewiesen. Eine gute körperliche Konstitution sowie Schwindelfreiheit sind Voraussetzung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gerüstbauhelfer/in in Ramstein-Miesenbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Ramstein-Miesenbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Gerüstbauhelfer/in in Ramstein-Miesenbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.740,00 2.075,65 1.907,83
Netto 1.356,48 1.521,32 1.438,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 66,3 1.528,70 2.664,00 1.909,69 16
Edenkoben 44,9 2.522,00 3.640,00 3.042,50 12
Neustadt an der Weinstraße 43,8 1.137,78 1.960,00 1.643,22 10
Walldorf (Baden) 81 1.680,00 2.240,00 1.876,00 5
Trier 74,1 1.422,22 1.600,00 1.511,11 4
Mainz am Rhein 80,3 800,00 1.800,00 1.250,00 3
Ayl, Saar 75,1 2.192,67 2.192,67 2.192,67 3
Eppenbrunn 37,1 1.920,00 1.920,00 1.920,00 2
Friedrichsthal, Saar 35,8 1.841,67 2.166,67 2.004,17 2
Heidelberg (Neckar) 83,3 2.160,00 2.700,00 2.430,00 2

Infos über Ramstein-Miesenbach

Die Stadt Ramstein-Miesenbach liegt im Kreis Kaiserslautern im Bundesland Rheinland-Pfalz. Naturfreunde schätzen die Stadt insbesondere wegen ihrer Lage am Rand des Biosphärenreservats Pfälzerwald. Das Bildungsangebot umfasst eine Grund- und duale Oberschule sowie ein Gymnasium. Wirtschaftlich ist die Stadt geprägt von Handwerk, Gewerbe und Handel, was hier eine lange Tradition hat. In einem großen Industriegebiet haben sich zahlreiche Unternehmen angesiedelt. Ein Großteil der Arbeitsplätze findet sich auch im etwa 20 km entfernten Kaiserslautern. Verkehrstechnisch ist die Stadt durch die Bundesautobahnen A 6 und A 62 an das überregionale Straßennetz angebunden. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar betreut den öffentlichen Nahverkehr. Die Glantalbahn hat hier zwei Haltepunkte.

Stellenangebote in Ramstein-Miesenbach

Betriebsführer (m/w/d) Biogasanlage mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Ramstein-Miesenbach