Gehaltsvergleich

Geschäftsführer/in in Rödermark

Der Geschäftsführer und die Geschäftsführerin eines Unternehmens ist mit der Leitung der Geschäfte dieses Unternehmens betraut. Das kann natürlich der Inhaber oder die Inhaberin des Unternehmens sein. Es besteht auch die Möglichkeit (beispielsweise bei einer GmbH) das einer der Gesellschafter zum Geschäftsführer bestellt wird. Genauso gut können zwei Geschäftsführer in einer GmbH berufen werden, die dann entweder einzeln oder gemeinsam entscheidungsbefugt sind. Ebenso werden bei Vereinen Geschäftsführer gewählt oder bestellt, die die Finanzen des Vereins und seine gesamte Geschäftstätigkeit führen und den Verein auch nach außen vertreten können. Aber im Regelfall versteht man unter Geschäftsführer einen angestellten Geschäftsführer eines mittleren oder größeren Unternehmens, der für einen gewissen Zeitraum (vertraglich festgelegt) die Geschäfte dieses Unternehmens führt und leitet. Der Geschäftsführer gibt nach Absprache mit der Unternehmensleitung die Zielrichtung der Geschäftstätigkeit vor und beauftragt seine Abteilungsleiter entsprechend diesen Anweisungen zu handeln. Der Geschäftsführer und die Geschäftsführerin sind der Unternehmensleitung gegenüber verpflichtet, diese abgesprochene Richtung einzuhalten und zu versuchen, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Geschäftsführer/in in Rödermark und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rödermark im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.11.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Geschäftsführer/in in Rödermark gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.500,00 11.250,00 7.222,22
Netto 3.058,35 7.645,88 4.666,30
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 16,7 1.375,65 15.000,00 6.104,78 381
Mannheim, Universitätsstadt 61,7 1.200,00 9.750,00 4.960,06 104
Wiesbaden 41,7 1.300,00 12.500,00 5.065,74 86
Heidelberg (Neckar) 64,8 2.000,00 8.000,00 3.313,67 56
Koblenz am Rhein 95,4 1.120,00 10.630,00 4.234,98 46
Heilbronn (Neckar) 99,4 1.950,00 9.360,00 5.098,83 39
Offenbach am Main 12,4 1.625,00 11.000,00 4.094,96 39
Bensheim 37,7 2.600,00 5.000,00 3.849,46 38
Darmstadt 18,2 2.361,67 11.996,52 4.909,35 36
Mainz am Rhein 39,1 1.000,00 11.250,00 4.212,59 36
[...]die gesteckten Ziele zu erreichen. Er muss in Absprache seinen Mitarbeitern daran arbeiten, das Unternehmen erfolgreich zu leiten und Gewinn zu erzielen. Der Geschäftsführer und die Geschäftsführerin arbeiten eng mit den leitenden Mitarbeitern, aber auch mit der Unternehmensleitung zusammen. Die Mitarbeiter des Geschäftsführers sind beauftragt, die abgesprochenen Maßnahmen durchzuführen und Änderungen einzuleiten. Häufig sind auch unpopuläre Entscheidungen notwendig, seien es Überstunden oder Entlassungen. Diese Probleme muss der Geschäftsführer oder die Geschäftsführerin mit den Arbeitnehmervertretern abklären, um eine Einigung erzielen. Er ist gegenüber Kunden und Lieferanten der Repräsentant des Unternehmens und stellt das Unternehmen nach außen dar. Zum Geschäftsführer oder zur Geschäftsführerin werden Außenstehende oder Mitarbeiter berufen, die die Fähigkeit für diesen Posten besitzen. Voraussetzung sind in den meisten Fällen ein Studium der Betriebs- oder Volkswirtschaft oder eine kaufmännische Ausbildung. Aber auch eine genaue Kenntnis der betrieblichen Gegebenheiten, des hergestellten Produktes oder der angebotenen Dienstleitung sind unumgänglich, sowie die Kenntnisse von der Vermarktung dieses Produktes. [nach oben]

Infos über Rödermark

Zwischen Frankfurt und Darmstadt ist Rödermark zu finden. Als Mittelpunkt zur Verbindung dieser beiden Städte profitiert die Stadt nicht nur von den ausgezeichneten Verbindungen, sondern weiß auch, sich für mittelständische Betriebe interessant zu machen. Die zahlreichen Firmen und Produzenten verschiedenster Waren dort operieren teilweise europaweit und sind dabei in der Lage, ihre Kosten möglichst gering zu halten, zumindest im Vergleich zu Firmenstandorten wie Frankfurt oder Darmstadt. Die zahlreichen Schienenverbindungen, die sich dort kreuzen, bringen dabei den Zugang zu allen Ländern des Kontinents. Der Stadt ist es gelungen, sich vom agrargeprägten Wesen zum Industriestandort zu wandeln und ist darauf sehr stolz.

Stellenangebote in Rödermark

Konstrukteur (m/w/d) Maschinenbau mehr Info
Anbieter: Schmoll Maschinen GmbH
Ort: Rödermark
Senior Softwareentwickler*in C# .NET (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG
Ort: Rödermark