Gehaltsvergleich

Gestalter/in - Grafikdesign in Trier

Der Gestalter und die Gestalterin im Bereich Grafikdesign hat zunächst eine Ausbildung in einem entsorechenden Beruf wie beispielsweise Fotolaborant oder Fotolaboranton, Technischer Zeichner oder Technische Zeichnerich oder aber auch als Fotograf oder Fotografin abgeschlossen und dann einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Der Beruf des Gestalters und der Gestalterin im Bereich Grafidesign ist ein Weiterbildungsberuf. Die Interessenten, die die Voraussetzungen erfüllen, nehmen an einer Fortbildungsmaßnahme zum Gestalter und zur Gestalterin im Bereich Grafikdesign teil. Die Weiterbildung dauert in Vollzeit ca. 2 jahre. Während dieser Ausbildung erlernen die Teilnehmer die Kenntnisse, die für den Beruf des Gestalters und der Gestalterin im Bereich Grafikdesign notwendig sind. Arbeit für Gestalter und Gestalterinnen im Bereich Grafikdesign findet sich vor allem in der Werbebranche aber auch in den entsprechenden Abteilungen einzelner Firmen, im Bereich des Fernsehens und des Films sowie bei Printmedien. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gestalter/in - Grafikdesign in Trier und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Trier im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.05.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Gestalter/in - Grafikdesign in Trier gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.928,33 2.800,00 2.331,33
Netto 1.410,67 1.739,35 1.549,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Saarbrücken 63,3 2.600,00 3.250,00 3.028,19 8
Kaiserslautern 87,2 1.650,00 2.708,33 2.213,33 5
Bad Kreuznach 89,1 4.000,00 4.400,00 4.200,00 2
Bad Breisig 97,7 3.200,00 3.200,00 3.200,00 1
87,6 0,00 0,00 0,00
50,5 0,00 0,00 0,00
[...]Der Gestalter und die Gestalterin im Bereich Grafikdesign sind verantwortlich für die Ausführung der erteilten Aufträge. Dafür stehen sie in Kontakt mit dem Kunden und nehmen deren Wünsche und Vorstellung zur Kenntnis. Sie beraten die Kunden dann bei der Umsetzung dieser Wünsche und erstellen Entwürfe und Vorlagen. In Absprache mit dem Kunden werden diese Entwürfe dann ausgewertet, auf die verschiedenen Möglichkeiten der Umsetzung wird hingewiesen und die Kosten werden berechnet. Der Gestalter und die Gestalterin im Bereich Grafikdesign untersuchen die Wünsche von Zielgruppen und beobachten Trends in den entsprechenden Bereichen, die den Kunden betreffen, um auch in ihre Entwürfe die jeweiligen Moderichtungen einfließen zu lassen und diese somit für die Zielgruppen interssant zu machen. Sie arbeiten mit Computerprogrammen und fertigen und bearbeiten Vorlagen per Hand. Außerdem sind sie eingebunden beid er Entwicklung zukünftiger Werbestrategien und bereiten diese vor. [nach oben]

Infos über Trier

Die Stadt Trier hat eine Geschichte, die mehr als 2000 Jahre alt ist und liegt in Rheinland Pfalz. In Trier sind wichtige Unternehmen der Zigarettenindustrie ansässig. Aber auch Maschinenbauunternehmen, Finanzunternehmen und Betriebe der Fahrzeugindustrie, sowie der Telekommunikation befinden sich in der Stadt. Einen wichtigen Wirtschaftsfaktor stellt auch die Hafenanlage der Stadt dar, wo Güter und Container umgeschlagen werden, um auf der Mosel weiter transportiert zu werden. Die Stadt ist ein Bildungszentrum und verfügt über zahlreiche Fortbildungseinrichtungen. In der Stadt gibt es auch einige Museen und Theater. Trier ist an das Autobahn- und Bahnnetz angeschlossen und hat ein ausgebautes, öffentliches Nahverkehrssystem.

Stellenangebote in Trier

Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) für die Insolvenzverwaltung mehr Info
Anbieter: dhpg
Ort: Trier