Gehaltsvergleich

Glasdachmonteur/in in Karlsruhe (Baden)

Glasdachmonteure und Glasdachmonteurinnen sind dafür zuständig, nach Plänen unterschiedliche Glasdachkonstruktionen zu montieren. Sie verarbeiten Schall-, Wärme- und andere Schutzgläser und schneiden und bearbeiten das Material nach exakten Vorgaben. Darüber hinaus erstellen sie Verbindungen zwischen Glasabschlüssen und anderen Bauteilen, fügen Gläser in Rahmenkonstruktionen, bauen Glashalterungen ein und kümmern sich um die Instandhaltung von Konstruktionen. Sie stellen auch aus vorbereiteten Glasbauelementen unterschiedliche Überdachungen her, wie etwa Überkopfverglasungen für Bahnsteige oder Haustür- und Vordächer. Glasdachmonteure und Glasdachmonteurinnen arbeiten im Glasergewerbe, in Fahrzeugglasereien, im Hoch-, Brücken- und Tunnelbau oder in der Herstellung von Glas und Glaswaren. Weitere Möglichkeiten ergeben sich im Groß- und Einzelhandel und in der Handelsvermittlung von Baustoffen und Bauelementen sowie von Flachglas. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist in der Regel eine Ausbildung als Glaser mit der Fachrichtung Verglasung und Glasbau. Auch Glaser und Glaserinnen mit der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau können den Beruf ergreifen. Man braucht für die Tätigkeit einen Führerschein der Klasse B, sollte Hebekräne bedienen können und schwindelfrei sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Glasdachmonteur/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.08.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Glasdachmonteur/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.388,82 31.054,83 9.990,91
Netto 1.819,92 16.342,04 5.693,39
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Tübingen 71,6 4.550,00 4.550,00 4.550,00 1
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 8.631,58 8.631,58 8.631,58 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leiter "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BfS Bundesamt für Strahlenschutz
Ort: Salzgitter
Steuerungstechniker / Inbetriebnehmer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HOMAG GmbH
Ort: Schopfloch
Pflegebereichsleitung (m/w/i) - Intensiv und Anästhesie mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
IT-Support-Mitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: telc gGmbH
Ort: Bad Homburg
Kinderpfleger (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: Unterföhring