Gehaltsvergleich

Glasermeister/in in Karlsruhe (Baden)

Glasermeister und Glasermeisterinnen sind für die Herstellung und Montage verschiedener Glaskonstruktionen verantwortlich, dazu zählt der Fenstereinbau, die Konstruktion von Glastüren, Vitrinen und Schaukästen sowie der Bau von Wintergärten. Sie arbeiten in Glasereien, Glasbaubetrieben, im Fahrzeugbau und bei Herstellern von Spiegeln, Türen und Fenstern. Als Glasermeister/-in ist man für den Einsatz und die Ausbildung von Fachkräften verantwortlich. Die zu Verfügung stehenden Arbeitskräfte müssen optimal eingesetzt werden, um die Aufträge termingerecht erledigen zu können. Ebenfalls übernehmen Glasermeister die Kalkulation von Aufträgen und die Abrechnung und müssen den Einsatz von Material und Gerätschaften planen und koordinieren. Während der Auftragsbearbeitung haben sie die Kontrolle und führen Qualitätsprüfungen durch. Die Meisterprüfung kann bei bestimmten Bildungseinrichtungen und Handwerksorganisationen abgelegt werden und dauert berufsbegleitend zwei Jahre, in Vollzeit ein Jahr. Neben dem Interesse am Umgang mit Glas sollten Glasermeister/-innen zu planvollem Arbeiten neigen, über Organisationstalent verfügen und ihre Funktion als Vorgesetzte überzeugend ausüben können. Darüber hinaus ist guter Umgang mit Kunden Voraussetzung.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Glasermeister/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Glasermeister/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.250,00 3.900,00 3.412,50
Netto 2.243,84 2.275,89 2.267,88
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Böblingen 58,4 3.377,78 4.444,44 3.751,11 7
Speyer 36,3 1.520,00 4.500,00 2.222,57 7
Sinsheim (Elsenz) 45,4 3.500,00 5.000,00 4.182,14 7
Bretten (Baden) 23,5 3.000,00 4.000,00 3.566,67 6
Vaihingen an der Enz 43,2 3.600,00 4.500,00 4.125,00 4
Hauenstein, Pfalz 43,8 2.380,95 2.761,90 2.476,19 4
Stuttgart 64,1 3.500,00 3.900,00 3.700,00 4
Mühlacker 33,3 3.600,00 4.500,00 4.000,00 3
Mössingen 82,9 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Kirchardt 49,5 1.250,00 1.250,00 1.250,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Inhouse Service Techniker (m/w/d) - DKD Labor mehr Info
Anbieter: MKS Instruments Deutschland GmbH
Ort: München
Stv. Ärztlicher Leiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Mosbach
Leitung des Steueramtes und stellvertretende Leitung der Kämmerei (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadt Waldenbuch
Ort: Waldenbuch
Community & Event Manager:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: WBS GRUPPE
Ort: Berlin
Systemingenieur (m/w/d) für internationale Verstellsystemprojekte mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund