Gehaltsvergleich

Grünanlagenpfleger/in in Dortmund

Grünanlagenpfleger/innen sind im Garten - und Landschaftsbau mit vorarbeitenden und unterstützenden Tätigkeiten betraut. Häufig findet sich auch die Berufsbezeichnung des/der Helfers/Helferin im Gartenbau. Mögliche Arbeitgeber sind Fachbetriebe des Garten- und Landschaftsbaus, Gartencenter, Gärtnereien und Friedhofsgärtnereien, Baumschulen oder zoologische Gärten sowie botanische Gärten. Zu ihren Aufgaben gehören z.B. unterstützende Tätigkeiten beim Bau und bei der Gestaltung von Grünanlagen und ihre regelmäßige Pflege. Hauptsächlich obliegt ihnen das Rasenmähen, das Beschneiden von Bäumen und Strauchwerk, Aushub- und Verlegearbeiten und der Transport von Pflanzen, Geräten und Baumaterialien. Oft sind sie auch im Winterdienst eingesetzt oder führen Grundstücksreinigungen durch, beispielsweise das Säubern der Wege von Blättern. Für eine Anstellung als Grünanlagenpfleger/in ist keine Berufsausbildung notwendig. In der Regel wird man in die entsprechenden Tätigkeiten eingewiesen. Um in diesem Beruf zu arbeiten, sollte man Interesse am Arbeiten in der Natur mitbringen, körperliche Belastung nicht scheuen, sorgfältig in der Erledigung der Aufträge vorgehen und sich gut ein ein Arbeitsteam einbringen können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Grünanlagenpfleger/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Grünanlagenpfleger/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.635,00 3.635,00 3.635,00
Netto 2.025,79 2.025,79 2.025,79
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Paderborn 92,5 1.608,70 1.608,70 1.608,70 5
Bochum 17,8 1.600,00 1.850,00 1.700,00 5
Gummersbach 54,1 1.300,00 3.200,00 2.328,57 5
Krefeld 65,7 1.544,00 1.970,00 1.763,50 4
Winterberg, Westfalen 82 1.408,33 1.408,33 1.408,33 3
Dorsten 38,5 1.483,32 1.483,82 1.483,57 2
Köln 74,3 1.316,46 1.393,73 1.355,09 2
Kevelaer 84,7 1.535,00 1.771,25 1.653,13 2
Essen, Ruhr 32,2 1.200,00 1.200,00 1.200,00 2
Wesel am Rhein 61,2 1.200,00 1.200,00 1.200,00 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

PLM Consultant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Bauingenieur (m/w/d) im Schaltanlagenbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie mehr Info
Anbieter: Katholisches Datenschutzzentrum
Ort: Dortmund
Kurzfristhändler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21
Ort: Dortmund
Systemadministrator (m/w/d) für das Bilanzkreismanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund