Gehaltsvergleich

Gruppenleiter/in - Heilerziehungspflege in Dortmund

Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen im Bereich Heilerziehungspflege können in Behindertenwerkstätten eine leitende Funktion übernehmen. Dort sind sie für die ganze Planung in einer Gruppe verantwortlich. Behinderten Menschen sollen in den Gruppen durch die Arbeit mit mehreren Materialien Grunderfahrungen vermittelt werden, durch die sie Handlungskompetenzen erwerben. Die Leiter und Leiterinnen arbeiten Organisations- und Handlungskonzepte aus, planen den Einsatz von Betriebsmitteln und organisieren die unterschiedlichen Abläufe. Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen im Bereich Heilerziehungspflege arbeiten im Sozialwesen, zum Beispiel in Einrichtungen der Pflege und Eingliederung behinderter Menschen, besonders in Werkstätten für behinderte Menschen. Es kommen aber auch Wohnheime für behinderte Menschen oder Religionsgemeinschaften in Frage. Desweiteren finden sie auch in Kirchen und kirchlich-religiösen Vereinigungen, wie bei kirchlich-sozialen Diensten eine Beschäftigungsmöglichkeit. Zur Ausübung dieses Berufs sollte man in der Regel eine Ausbildung im Bereich der Heilerziehungspflege oder Behindertenpädagogik vorweisen können. Um behinderte Menschen anzuleiten und zu fördern, sollte man kontaktfreudig, einfühlsam und kreativ sein. Ferner sind Teamfähigkeit, Leitungskompetenz, diplomatisches Geschick, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit gefragt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Gruppenleiter/in - Heilerziehungspflege in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Gruppenleiter/in - Heilerziehungspflege in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.894,74 3.217,71 2.585,41
Netto 1.039,33 1.968,69 1.590,21
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.610,39 2.466,67 2.118,77 30
Duisburg 50,7 1.430,77 2.317,95 2.125,94 9
Goch 91,6 3.200,00 7.400,00 4.955,56 9
Bergisch Gladbach 63,7 1.580,00 2.962,03 2.718,02 6
Berzhausen 94,8 2.491,67 2.708,33 2.600,00 4
Langenfeld (Rheinland) 58,7 2.092,31 2.343,85 2.255,00 4
Mönchengladbach 80,1 1.960,00 2.635,78 2.346,35 4
Soest, Westfalen 45,5 2.523,77 2.704,04 2.613,91 2
Bergheim, Erft 83,6 2.177,78 2.288,89 2.233,33 2
Essen, Ruhr 32,2 3.172,10 3.238,77 3.205,43 2

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Software Developer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BEUMER Group
Ort: Dortmund
Cloud Architect (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund
Personaleinsatzplaner (d/m/w) mehr Info
Anbieter: Dortmunder Eisenbahn GmbH
Ort: Dortmund
Personalberater (m/w/d) Pädagogik mehr Info
Anbieter: pluss Holding GmbH
Ort: Dortmund
Techniker / Meister / Ingenieur (m/w/d) als Site Manager - Wind / Solar / Speicher mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Dortmund