Gehaltsvergleich

Härter/in in Kehl (Rhein)

Härter und Härterinnen setzen Wärmebehandlungsverfahren zur Vergütung von metallischen Werkstoffen ein. Um Metalle (besonders Stahl) zu härten, erhitzen sie sie zum Beispiel in elektrischen oder gasbeheizten Salzbad- oder Vakuumöfen oder in Durchlauf-und Kammeröfen mit oder ohne Schutzgasatmosphäre und lassen sie danach wieder abkühlen. Härter und Härterinnen sind zum Beispiel im Bereich der Galvanik in der Oberflächenveredlung und Wärmebehandlung tätig und arbeiten in Härtereien. Sie sind auch in der Metallerzeugung und -umformung und in der Erzeugung von Roheisen, Stahl und Ferrolegierungen beschäftigt. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Gießereien in der Herstellung von sonstigen Metallerzeugnissen oder im Werkzeugbau. Sie können aber auch in der Personalberatung und -vermittlung und im Personalleasing tätig sein. Der Beruf des Härters bzw. der Härterin wurde 1938 anerkannt, aber 1972 wieder aufgehoben. Um das beschriebene Tätigkeitsfeld heutzutage ausüben zu können, wird in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung als Werkstoffprüfer bzw. als Werkstoffprüferin mit dem Schwerpunkt Wärmebehandlungstechnik oder im Vorläuferberuf des Universalhärters bzw. der Universalhärterin verlangt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Härter/in in Kehl (Rhein) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Kehl (Rhein) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Härter/in in Kehl (Rhein) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.466,67 3.466,67 3.466,67
Netto 2.380,35 2.380,35 2.380,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Tuttlingen 98,8 2.925,00 3.141,67 3.016,67 4
Oberndorf am Neckar 63,9 3.370,25 4.395,24 3.882,74 2
Tuningen 83,3 2.160,00 3.600,00 2.880,00 2
Karlsruhe (Baden) 63,7 3.394,00 3.394,00 3.394,00 1

Infos über Kehl (Rhein)

Die unmittelbare Nähe zum "Vater Rhein" macht die idyllische Stadt Kehl so ungemein attraktiv. Die Stadt liegt im westlichen Bereich des schönen Bundeslandes Baden-Württemberg, nur unweit der Stadt Straßburg. Darüber hinaus grenzen ebenso die Ortschaften Rheinau, Willstätt, Schutterwald, Neuried, Appenweier oder Offenburg an Kehl an. Hinsichtlich der dortigen Wirtschaft sind in Kehl selbst zwar die zahlreichen Klein- und Mittelstandunternehmen von großer Bedeutung, weitaus interessanter dürfte dagegen sicherlich auch die Infrastruktur in Freiburg/Breisgau oder in Karlsruhe sein. Für viele Arbeitnehmer ist allerdings wohl auch die unmittelbare Nähe zum Elsass entscheidend, denn auch hier verbirgt sich mit Sicherheit die eine oder andere ungeahnte Berufschance.

Stellenangebote in Kehl (Rhein)

Kreditspezialist (m/w/n) Investoren- und Konsortialfinanzierungen im Neugeschäft des Immobiliensegments mehr Info
Anbieter: Volksbank Düsseldorf Neuss eG
Ort: Neuss
Pflasterer:in / Steinsetzer:in (m/w/d) im Verkehrswegebau mehr Info
Anbieter: STRABAG RAIL GMBH
Ort: Magdeburg
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) Außendienst im Bereich Werkzeuge für die Drehteile-Industrie mehr Info
Anbieter: Friedrich Britsch GmbH & Co. KG
Ort: München
Projektleiter:in (m/w/d) im konstruktiven Ingenieur- und Brückenbau mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Stuttgart
Machine Operator - Motorenfertigung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Schaeffler Industrial Drives AG & Co. KG
Ort: Suhl