Gehaltsvergleich

Härter/in in Plettenberg

Härter und Härterinnen setzen Wärmebehandlungsverfahren zur Vergütung von metallischen Werkstoffen ein. Um Metalle (besonders Stahl) zu härten, erhitzen sie sie zum Beispiel in elektrischen oder gasbeheizten Salzbad- oder Vakuumöfen oder in Durchlauf-und Kammeröfen mit oder ohne Schutzgasatmosphäre und lassen sie danach wieder abkühlen. Härter und Härterinnen sind zum Beispiel im Bereich der Galvanik in der Oberflächenveredlung und Wärmebehandlung tätig und arbeiten in Härtereien. Sie sind auch in der Metallerzeugung und -umformung und in der Erzeugung von Roheisen, Stahl und Ferrolegierungen beschäftigt. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Gießereien in der Herstellung von sonstigen Metallerzeugnissen oder im Werkzeugbau. Sie können aber auch in der Personalberatung und -vermittlung und im Personalleasing tätig sein. Der Beruf des Härters bzw. der Härterin wurde 1938 anerkannt, aber 1972 wieder aufgehoben. Um das beschriebene Tätigkeitsfeld heutzutage ausüben zu können, wird in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung als Werkstoffprüfer bzw. als Werkstoffprüferin mit dem Schwerpunkt Wärmebehandlungstechnik oder im Vorläuferberuf des Universalhärters bzw. der Universalhärterin verlangt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Härter/in in Plettenberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Plettenberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Härter/in in Plettenberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.090,00 2.090,00 2.090,00
Netto 1.380,81 1.380,81 1.380,81
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Wuppertal 49,1 894,08 2.628,57 1.816,11 7
Lüdenscheid 18,6 2.700,00 4.177,14 3.670,14 4
Schmallenberg 30 2.080,00 2.275,00 2.179,94 4
Dinslaken 88,9 3.200,00 3.200,00 3.200,00 4
Erwitte 55,1 2.708,33 3.878,33 3.369,89 3
Witten 45,2 1.188,89 3.555,56 2.173,03 3
Essen, Ruhr 65,6 2.073,14 2.073,14 2.073,14 2
Dortmund 44,1 3.500,00 4.500,00 4.000,00 2
Herscheid, Westfalen 10 2.153,85 2.153,85 2.153,85 1
Hagen (Westfalen) 32,6 5.250,00 5.250,00 5.250,00 1

Infos über Plettenberg

Plettenberg liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Märkischen Kreis. Im Norden wird es vom Lennegebirge und vom Ebbegebirge im Süden begrenzt. Plettenberg wird auch die Vier-Täler-Stadt genannt. Die reizvolle Natur in der Umgebung der Stadt bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Besonders sehenswert ist die evangelische Christuskirche, welche um 1230 erbaut wurde. Sie ist Vorbild vieler westfälischer Hallenkirchen des märkischen Typs geworden. Die Wirtschaft Plettenbergs gründet vor allem in der Eisenverarbeitung. Noch heute sind viele Betriebe eng mit dem Maschinen- und Fahrzeugbau, sowie der Automobilindustrie verbunden. Heute bieten vor allem auch Betriebe der Stahlverformung Arbeitsplätze. Plettenberg verfügt über gute verkerhtstechnische Anbindungen durch Straßen, Eisenbahn- und Buslinien.

Stellenangebote in Plettenberg

Elektrotechnikerin im Schichtbetrieb (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Novelis Deutschland GmbH
Ort: Plettenberg
Staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Bautechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Ruhrverband
Ort: Plettenberg
Elektrikerin im Schichtbetrieb (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Novelis Deutschland GmbH
Ort: Plettenberg