Gehaltsvergleich

Hafenarbeiter/in in Cuxhaven

Der/die Hafenarbeiter/in staut oder löscht die Güter von Seeschiffen. Dabei arbeitet er/sie entsprechend den Stauplänen und lagert die Güter in gedeckten Lagern oder Freilagern. Der/die Hafenarbeiter/in tut dies immer unter der Beachtung der Be- und Entladevorschriften. Der/die Hafenarbeiter/in bedient Schiffsladegeschirre. Dazu gehören die verschiedenen Flurförder- und Hebezeuge. Auch das Fahren von Containerbrücken, das Einweisen von LKWs und das Lenken von Zugmaschinen gehört zu den Aufgaben des/der Hafenarbeiter/in. Der/die Hafenarbeiter/in beherrscht vielfältige Aufgaben und ist überall am Terminal einsetzbar. Der/die Hafenarbeiter/in findet Arbeitsplätze in Seehäfen oder großen Binnenhäfen, aber auch auf Schiffen, in Werften, Speichern, Freilagern und Containerabstellplätzen. Der/die Hafenarbeiter/in ist auf keine spezielle [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hafenarbeiter/in in Cuxhaven und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Cuxhaven im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Hafenarbeiter/in in Cuxhaven gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.785,26 2.394,00 2.157,49
Netto 1.216,03 1.593,24 1.429,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremerhaven 37,9 1.421,07 6.743,33 2.986,43 140
Hamburg 93,3 1.200,00 6.787,88 3.193,08 136
Brake (Unterweser) 62,9 2.560,00 5.701,43 3.231,45 29
Bremen 86,3 1.200,00 4.675,32 2.536,09 29
Varel, Jadebusen 67,4 1.657,50 2.576,58 2.296,45 8
Wilhelmshaven 55,3 2.268,00 2.800,00 2.508,51 5
Taarstedt 99,4 1.820,00 2.383,33 1.987,92 4
Jever 62,4 2.228,80 22.288,00 12.258,40 2
Stade, Niederelbe 60,5 2.925,00 2.925,00 2.925,00 1
Osterholz-Scharmbeck 72,7 3.683,33 3.683,33 3.683,33 1
[...]Aufgabe spezialisiert. Er/sie arbeitet meist im Team mit Hafenfacharbeitern/innen zusammen. Die Arbeit des/der Hafenarbeiters/in findet meist im Freien statt. Dabei ist er/sie oft Kälte, Hitze, Regen, Schnee und Wind ausgesetzt. Es kann durchaus vorkommen, dass in der Nacht gearbeitet wird. Der/die Hafenarbeiter/in benötigt für seine/ihre Tätigkeit eine gute körperliche Konstitution und eine Menge handwerkliches Geschick. Höhentauglichkeit, ein Pkw- und Staplerschein sind von großem Vorteil für die Tätigkeit. Der/die Hafenarbeiter/in arbeitet oft unter Zeitdruck wenn Schiffladungen schnell gelöscht und verstaut werden müssen. Um als Hafenarbeiter/in tätig sein zu können ist eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Schifffahrt von Vorteil. Zum Führen verschiedener Fahrzeuge sind die entsprechenden Führerscheine Voraussetzung. [nach oben]

Infos über Cuxhaven

Die Kreisstadt Cuxhaven liegt in Niedersachsen und ist ein bekannter Kurort. Neben den Arbeitsplätzen in den Kurbereichen und der Gastronomie bieten sich zahlreiche Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der Windenergie, den Hafenbetrieben sowie den zugehörigen Logistikunternehmen, aber auch in der Bundeswehr und namhaften Konzernen sowie Industriebetrieben des Mittelstandes. Die Autobahn A27 und die Bundesstraße B73 binden die Stadt gut in das deutsche Verkehrsnetz ein - der Flughafen Hamburg und der Hafen Cuxport an der Elbe in Cuxhaven ergänzen das Angebot, neben einem ausgewogenen Bahn- und Busangebot. Neben allen Schulen von der Grundschule bis zum Gymnasium kann Cuxhaven eine Volkshochschule, die Staatliche Seefahrtschule und eine freie Waldorfschule vorweisen.

Stellenangebote in Cuxhaven

Geschäftsführer / selbst. Unternehmer mit regelmäßigem Einkommen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TAB Deutschland
Ort: Cuxhaven
Kraftwerker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Holzheizkraftwerke Cuxhaven GmbH
Ort: Cuxhaven