Gehaltsvergleich

Handelsfachpacker/in in Rheinbach

Zu ihren Aufgaben gehört das Entgegen nehmen und die Prüfung der Ware anhand der Begleitpapiere auf deren Richtigkeit, Menge und Beschaffenheit bei der Lieferung. Sofern es etwas zu beanstanden gibt bereiten sie den Rückversand der Ware vor. Wurde die Ware ordnungsgemäß geliefert packen der Handelsfachpacker und die Handelsfachpackerin die gelieferte Ware aus, sortieren sie und lagern sie dann fachgerecht. Die Artikel werden in Listen, Karteien oder am PC erfasst. So kann jederzeit Auskunft über den Bestand und den Lagerort gegeben werden. Die Bestände werden vom Handelsfachpacker und der Handelsfachpackerin in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Sie stellen die Lieferung für den Warenausgang zusammen, verpacken die Gegenstände und erstellen die dazugehörigen Begleitpapiere. Sie bedienen dabei Transportgeräte und Lagerverwaltungssysteme. Unabhängig von der Ware oder Branche müssen Güter immer wieder transportiert, gelagert und erneut versandt werden. Während dieses ständig wiederkehrenden Prozesses übernehmen der Handelsfachpacker und die Handelsfachpackerin die Aufgaben der Warenannahme und die fachgerechte Lagerung des Warenausganges. Sie nehmen bei der Anlieferung die Ware in Empfang. Anschließend packen sie sie aus [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Handelsfachpacker/in in Rheinbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rheinbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 17 Gehaltsdaten für den Beruf Handelsfachpacker/in in Rheinbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.830,00 2.751,45 2.127,88
Netto 1.068,45 1.727,14 1.302,65
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 33,4 1.437,00 2.936,99 2.148,48 57
Kerpen, Rheinland 31,4 2.058,33 4.550,00 2.664,58 28
Pulheim 42,2 1.600,00 2.275,00 1.937,19 21
Plettenberg 92,2 1.780,00 2.380,00 1.960,60 20
Essen, Ruhr 91 1.400,00 2.540,69 1.807,18 17
Düsseldorf 66,2 1.200,00 2.857,14 1.631,45 16
Lennestadt 95,1 1.920,00 2.543,37 2.228,87 13
Remscheid 63,7 722,22 2.781,00 1.876,51 13
Heimbach, Eifel 33 2.275,00 3.141,67 2.688,64 13
Wuppertal 72,4 960,00 2.000,00 1.477,82 11
[...]und kontrollieren die Lieferung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Sie benutzen Fördergeräte wie Gabelstapler, Brückenkräne und automatische Förder-oder Sortieranlagen zum Verladen der Ware. Der Handelsfachpacker und die Handelsfachpackerin beachten bei der Ware auch, dass jede Ware ihre bestimmten Eigenschaften hat, welches eine bestimmte Handhabung und einen geregelten Umgang zur Förderung ihrer Qualität erfordern. Sie lagern die Güter fachgerecht ihren Eigenschaften entsprechend ein. Bei sehr großen, langen Eisenrohren achten sie zum Beispiel darauf, dass diese aus Sicherheitsgründen nicht in Hochregal lagern deponiert werden. Güter, welche nur kurzfristig zwischengelagert werden sollten sich immer in der Nähe der Verladestelle befinden. Werden Waren für einen Warentransport in Ladeeinheiten zusammengestellt, entnehmen der Handelsfachpacker und die Handelsfachpackerin die gewünschte Menge aus dem Lager und verpacken sie mit Hilfe von Verpackung und -materialien. Das Transportgut wird im Anschluss von ihnen beschriftet. Der letzte Arbeitsschritt ist das Verladen das Verstauen und das Sichern der Ware auf den Transportmitteln. Die für die Transporte geltenden Vorschriften werden dabei von ihnen genau beachtet. [nach oben]

Infos über Rheinbach

Rheinbach liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Rhein-Sieg-Kreis. Die Stadt liegt am linksseitigen Ufer des Rheines. Das Stadtgebiet von Rheinbach umfasst noch einige Dörfer des Ahrgebirges. Die hügelige Natur rund um Rheinbach lädt zu Freizeitvergnügen und Naherholung ein. Die höchste Erhebung Rheinbachs liegt bei Todenfeld und hat eine Höhe von 406 m über NN. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf die Eifel und in das Vorgebirge. Schon im Jahre 762 wurde Rheinbach zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Ein großer Freizeitpark und das Freizeitbad monte mare sind beliebte Ausflugsziele von Rheinbach. Eine gute verkehrstechnische Anbindung durch Straßen und öffentliche Verkehrsmittel ermöglicht die gute Erreichbarkeit von Arbeitsstellen und Freizeitangeboten.

Stellenangebote in Rheinbach

Front Office Mitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dekra Arbeit GmbH
Ort: Rheinbach
Leiter Marketing (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Airflow Lufttechnik GmbH
Ort: Rheinbach
Buchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Dekra Arbeit GmbH
Ort: Rheinbach