Gehaltsvergleich

Handelsfachwirt/in in Andernach

Der Handelsfachwirt und die Handelsfachwirtin haben eine Ausbildung in einem Beruf des kaufmännischen Bereichs abgeschlossen und sich dann zum Handelsfachwirt oder zur Handelsfachwirtin weitergebildet. Die Weiterbildung dauert in Vollzeit sechs Monate und in Teilzeit ein bis eineinhalb Jahre. Nach der Witerbildung wird der Handelsfachwirt in verantwortlichen Posotionen eingesetzt und übernimmt Führungsaufgaben. Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen arbeiten in den betrieblichen Funktionsbereichen Finanz- und Rechnungswesen, Marketing, Beschaffung oder Personal. Sie planen, steuern, kontrollieren und betreuen Geschäftsprozesse, setzen dabei die von der Geschäftsleitung vorgegebenen Richtlinien und Maßnahmen um und führen die Mitarbeiter in ihrem Verantwortungsbereich. Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen arbeiten in Einzel- und Großhandelsunternehmen aller Wirtschaftsbereiche: in Einzelhandelsgeschäften und -ketten, Filialgeschäften [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Handelsfachwirt/in in Andernach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Andernach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Handelsfachwirt/in in Andernach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.000,00 5.000,00 2.781,82
Netto 780,92 2.874,42 1.804,50
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 64,1 1.191,67 4.768,83 2.834,42 39
Düsseldorf 97,9 900,00 7.777,78 2.594,96 39
Bad Neuenahr-Ahrweiler 24,9 526,32 3.250,00 2.290,00 35
Frankfurt am Main 97,9 1.760,00 4.700,00 2.734,91 27
Adenau 33,6 2.136,00 4.000,00 3.025,26 21
Kirchheimbolanden 95,6 2.564,10 4.512,82 3.009,13 18
Mainz am Rhein 78,6 1.841,67 4.333,33 3.502,75 15
Gießen, Lahn 90,1 2.000,00 2.700,00 2.238,70 12
Koblenz am Rhein 17 2.881,67 3.600,00 3.112,04 11
Daubach, Hunsrück 67 2.000,00 4.842,11 2.647,49 11
[...]und Zweigstellen, in Fachmärkten, Warenhäusern, bei Vertragshändlern und -niederlassungen, bei Handels- und Werksvertretungen sowie in Versandhandelsunternehmen. Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen sind mit allen Arten der betrieblichen Abläufe befasst. Sie entwickeln Verkaufsstrategien, bearbeiten Werbemaßnahmen und arbeiten in der Organisation des Betriebes mit. Sie arbeiten sowohl im Einkauf und im Verkauf, stehen in engem Kontakt mit den Kunden, führen Verkaufsgespräche und beaufsichtigen den Einkauf. Sie sind bei Preisverhandlungen und Verhandlungen über Liefertermine und Zahlungsbedingen zuständig und entwickeln KOnzepte für die Neukundengewinnung. Auch bei der Fertigung sind sie in deer Terminoplanung und der Beschaffung zuständig. Kurz gesagt, der Handelsfachwirt ist auf allen Gebieten einzusetzen, wird dich aber übliecherweise auf einen bestimmten Bereich und eine bestimmte Branche konzentrieren. [nach oben]

Infos über Andernach

Andernach liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz im Landkreis Mayen-Koblenz. Schon im Jahre 12 v. Christus wurde Andernach gegründet und gehört somit zu den ältesten Städten Deutschlands. Die Stadt liegt im Neuwieder Becken links des Rheines, genau zwischen Brohl-Lützing und der Mündung der Nette. Andernach ist industriell geprägt und besitzt eine gute Infrastruktur. Das Rheintal verjüngt sich im Norden von Andernach und bildet die romantische Landschaft des Mittelrheins. Andernach wurde auf einer, schon in der Antike versandeten, Rheininsel erbaut. Die Stadtteile Bad Tönisstein, Eich, Mamedy, Miesenheim und Kell gehören zu Adernach. Die wunderschöne Landschaft der Vulkaneifel, die die Stadt umgibt ist ein ideales Naherholungsgebiet und lädt zum Wandern und zum Freizeitsport ein.

Stellenangebote in Andernach

Medien- und Kommunikationswissenschaftler (m/w/d) als Leitung des PIKSL Labors mehr Info
Anbieter: Barmherzige Brüder Saffig
Ort: Andernach