Gehaltsvergleich

Handelskaufmann/-frau in Meerbusch

Der Handelskaufmann bzw. die Handelskauffrau arbeitet in Handelsunternehmen unterschiedlichster Branchen. Dabei sind sie vielfältig einsetzbar. So können sie zum Beispiel für die Entwicklung von Marktstrategien, Marktanalysen oder auch für die Öffentlichkeitsarbeit ihres Unternehmens zuständig sein. Arbeiten sie im materialwirtschaftlichen Bereich, sind sie für Einkaufsverhandlungen, Preisvergleiche und Weiteres zuständig. Zusätzlich können sie im Verkauf zum Einsatz kommen, wo sie Preiskalkulationen erstellen und dem Kunden Angebote unterbreiten. Auch in den Bereichen Personalplanung, sowie Rechnungs- und Finanzwesen sind sie beschäftigt. Dabei sind sie unter Umständen für die Leitung eines [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Handelskaufmann/-frau in Meerbusch und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Meerbusch im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.05.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Handelskaufmann/-frau in Meerbusch gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 900,00 900,00 900,00
Netto 805,62 805,62 805,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 61,4 1.511,11 3.031,17 1.944,20 9
Wesel am Rhein 42,8 1.800,00 6.500,00 2.794,17 8
Wuppertal 36 1.229,63 1.666,67 1.399,47 7
Düsseldorf 10,2 2.025,97 3.247,83 2.880,18 5
Kempen, Niederrhein 19,7 1.473,33 1.600,00 1.520,00 4
Hamm (Westfalen) 90,3 1.800,00 2.000,00 1.875,00 4
Köln 43,7 2.505,75 2.967,03 2.787,22 3
Heinsberg, Rheinland 47,3 7.781,74 7.800,67 7.791,21 2
Gladbeck 38,5 2.466,67 2.466,67 2.466,67 2
Wachtendonk 26,6 2.427,79 2.458,18 2.442,99 2
[...]ganzen Teams verantwortlich, weshalb sie über ein gewisses organisatorisches Geschick verfügen sollten. Darüber hinaus müssen Handelskaufmänner und Handelskauffrauen sicher im Umgang mit den gängigen Text- und Datenverarbeitungsprogrammen sein. Sie sollten kontaktfreudig sein, da sie täglichen Umgang mit den Kunden haben. Ebenso sollten sie über unternehmerisches Denken verfügen und teamfähig sein. Bei dem Beruf handelt es sich um einen Fortbildungsberuf an Fachschulen, der momentan bundesweit allerdings nicht mehr angeboten wird. Alternative Berufe wären zum Beispiel der des Handelsassistenten bzw. der Handelsassistentin oder eine Fortbildung zum Handelsfachmann/ zur Handelsfachfrau. [nach oben]

Infos über Meerbusch

Mehrere Niederlassungen bekannter Konzerne sind in Meerbusch, einer Stadt in Nordrhein-Westfalen, angesiedelt. Auf mehreren Industriegebieten hat sich eine gute Mischung aus allen möglichen Firmengrößen aus den verschiedensten Branchen niedergelassen, die stetig erweitert wird und fortweg wächst. Beispiele sind ein großer Computerhersteller, sowie eine Firma, die Drucker und Zubehör baut. Wie es sich für eine solche wirtschaftsstarke Stadt gehört, ist Meerbusch an drei Autobahnen angeschlossen: die A44, die A52 und die A57. Auch zwei Bundesstraßen führen durch die Stadt; die B9 und die B222. Etliche Busverbindungen und ein funktionierendes Schienensystem ergänzen die gute Verkehrslage. Das Schulsystem der Stadt ist gut strukturiert und erfüllt alle Anforderungen.

Stellenangebote in Meerbusch

Außendienstmitarbeiter (m/w/d) für die Verkaufsregion Halle-Leipzig-Chemnitz-Zwickau mehr Info
Anbieter: Fuchs + Sanders Schrauben-Großhandels GmbH + Co. KG
Ort: Leipzig
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Standortmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei
Ort: Stuttgart
Nachhilfelehrer (m/w/d) für die Junge Arbeit (auf Honorarbasis) mehr Info
Anbieter: Diakonie Hasenbergl e.V.
Ort: München
Selbstständiger Agenturinhaber / Agenturleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: AXA Konzern AG
Ort: Heilbronn
Elektriker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Euro Cheese Vertriebs-GmbH
Ort: Altentreptow