Gehaltsvergleich

Haus- und Familienpfleger/in in Duisburg

Der Haus- und Familienpfleger bzw. die Haus- und Familienpflegerin betreut und versorgt Einzelpersonen oder Familien in Notsituationen. Sie vertreten die erkrankte oder abwesende Person, die sich üblicherweise um den Haushalt kümmert und übernehmen ihre Pflichten. Sie betreuen und beschäftigen die Kinder, stellen den Schul- und Kindergartenbesuch sicher und geben Hilfestellungen bei den Schulaufgaben. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Pflege von pflegebedürftigen oder chronisch kranken Menschen und führen nach Absprache mit dem Arzt oder der Ärztin alle erforderlichen Maßnahmen der Pflege durch. Dazu gehört auch die Betreuung von Frauen mit Risikoschwangerschaften, die Betreuung nach Mehrlingsgeburten und Säuglings- und Wöchnerinnenpflege. Aber auch die Beratung der Eltern in Situationen des Alltags und zu deren Bewältigung zählt zu seinen bzw. ihren Aufgaben. Der Haus- und Familienpfleger bzw. die Haus- und Familienpflegerin ist in erster Linie bei sozialen Einrichtungen und Wohlfahrtsverbänden angestellt, aber auch die direkte Anstellung in Privathaushalten ist möglich. Haus- und Familienpfleger bzw. Haus- und Familienpflegerin ist eine anerkannte Ausbildung im Sozialbereich und ist landesrechtlich geregelt. Die Ausbildung dauert in der Regel 2 Jahre.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Haus- und Familienpfleger/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Haus- und Familienpfleger/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.625,00 2.080,00 1.901,67
Netto 1.213,75 1.552,84 1.433,83
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 1.083,33 3.791,67 2.491,60 10
Düsseldorf 24,1 1.880,52 3.368,42 2.635,02 10
Emsdetten 99,4 1.260,80 1.606,08 1.450,08 8
Aachen 87 900,00 1.600,00 1.474,00 8
Schwalmtal, Niederrhein 41,4 401,00 1.278,26 1.022,01 7
Witten 40,5 865,58 1.560,00 1.032,06 6
Mönchengladbach 34,1 552,00 2.000,00 1.520,89 6
Telgte 94 860,00 3.750,00 2.482,00 5
Hattingen an der Ruhr 29,2 1.185,00 1.600,00 1.363,75 4
Dortmund 50,7 2.033,31 2.166,67 2.077,76 3

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Auslieferungsfahrer (m/w/d) für die Auslieferung von Kohlensäure in Flaschen oder im Tank, technischen Gasen und Trockeneis mehr Info
Anbieter: CARBO Kohlensäurewerke GmbH & Co. KG
Ort: Duisburg
ERP Consultant - Microsoft Dynamics 365 Finance & Operations (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Transdev GmbH
Ort: Duisburg
Bauleiter (m/w/d) Elektrotechnik / Versorgungstechnik im Rhein-Ruhr-Gebiet mehr Info
Anbieter: GOLDBECK West GmbH
Ort: Duisburg
Network Engineer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Transdev GmbH
Ort: Duisburg
Rohrnetzbauer / Industriemechaniker als Fachkraft Gashochdruckleitungen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Thyssengas GmbH
Ort: Duisburg