Gehaltsvergleich

Hauswirtschaftliche/r Assistent/in in Dietzenbach

Hauswirtschaftliche Assistenten und Assistentinnen sind in Pensionen, Heimen, Kantinen, aber auch in Familien für die gesamte Haushaltsführung zuständig. In hauswirtschaftlichen Großbetrieben übernehmen sie einen Teilbereich, wie beispielsweise die Wohnungs- und Textilpflege, die Ernährung oder die Vorratshaltung. Sie lagern und kontrollieren die Waren, kümmern sich um den Einkauf, erstellen spezielle Speisepläne, kochen und servieren anschließend die Speisen, reinigen Kleidung und halten den gesamten Haushalt sauber und ordentlich. Hauswirtschaftliche Assistenten und Assistentinnen halten sich an die Grundsätze der wirtschaftlichen Haushaltsführung und zeichnen sich durch einen verantwortlichen Umgang mit Geld aus. Um diesen Beruf ergreifen zu können, wird meist eine abgeschlossene Ausbildung als Hauswirtschaftlicher Assistent bzw. als hauswirtschaftliche Assistentin erwartet. Darüber hinaus können auch Arbeitnehmer, die die Ausbildung zum Hauswirtschafter bzw. zur Hauswirtschafterin gemacht haben, angestellt werden. Nach dem Infektionsschutzgesetz müssen die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen für diese Tätigkeiten geeignet sein, was bedeutet, dass sie an keiner Infektionskrankheit leiden und keine Krankheitserreger verbreiten dürfen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Hauswirtschaftliche/r Assistent/in in Dietzenbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dietzenbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Hauswirtschaftliche/r Assistent/in in Dietzenbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.545,83 2.545,83 2.545,83
Netto 1.588,41 1.588,41 1.588,41
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mainz am Rhein 36,7 1.297,29 1.744,17 1.582,98 4
Babenhausen, Hessen 13,7 1.200,00 1.600,00 1.380,00 4
Darmstadt 18,9 2.000,00 2.167,44 2.111,63 3
Würzburg 86,5 1.283,75 2.000,00 1.641,88 2
Koblenz am Rhein 92,2 1.285,71 2.530,67 1.908,19 2
Limburg an der Lahn 66,3 1.600,00 1.780,00 1.690,00 2
Heidelberg (Neckar) 67,1 1.625,00 1.625,00 1.625,00 2
Mücke 69,1 2.276,03 2.276,03 2.276,03 1
Herborn, Hessen 81,3 1.360,00 1.360,00 1.360,00 1
Kelkheim (Taunus) 27,1 1.625,00 1.625,00 1.625,00 1

Infos über Dietzenbach

Die Stadt Dietzenbach im Landkreis Offenbach liegt nur 12 Kilometer entfernt von Frankfurt am Main. Über die A3 und A661, und den Zubringer zu diesen, die B 459, ist Dietzenbach verkehrstechnisch gut ausgestattet. Auch eine S-Bahnlinie und Busse stehen als Fahrgelegenheiten zur Verfügung. Neben einem guten Schulsystem findet man in Dietzenbach eine Volkshochschule und eine Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt. Der Zugang zur Kreisvolkshochschule und die Stadtbücherei bieten weitere Ansätze zur Erwachsenenbildung. So wie die Bevölkerung der Stadt stetig steigt, entwickelt sich auch der Wirtschaftsstandort Dietzenbach. Leistungsstarke Unternehmen aus allen Branchen, wie zum Beispiel ein großer LKW-Hersteller, arbeiten zukunftsorientiert und bieten auch in Zukunft Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

Stellenangebote in Dietzenbach

Verwaltungsfachkraft (m/w/d) Investitionsprogramme zur Förderung der Kindertagesbetreuung mehr Info
Anbieter: Kreis Offenbach
Ort: Dietzenbach